Sonos Erfahrungen und Bewertung

Sonos Erfahrungen und Bewertung

Veröffentlicht von on 2022-04-19

Die offizielle App zum Einrichten und Steuern deiner Sonos Produkte. Sonos ist
das WLAN-basierte Premium Sound System, mit dem du dein Zuhause ganz einfach mit
großartigem Sound erfüllen kannst – für Musik, Fernseher und mehr. Stelle
dein System individuell mit Speakern, Soundbars und...


Wie Benutzer über App denken

Positiv
56.1%

Negativ
43.9%

Neutral
17.6%


Sonos Erfahrungen und Bewertung: 20 Erfahrungen und Bewertung

durch

Das ist SONOS!

Es tut mir leid, aber ich kann dieses ewige Negativdenken nicht mehr hören! Ich habe über 20 Geräte seit 2015 in Geschäftsräumen und Zuhause. KEINE Probleme! Jetzt stand die Umstellung auf S2 an. Bei drei SONOS-Connect war ich mir unsicher: Generation 1 oder 2? Kurze Nachricht an den Support mit der Diagnoseinfo, die ich vorher erzeugt hatte. Antwort nach nur 2 Stunden: Alles OK, das System kann ohne Probleme umgestellt werden, sogar eine genaue Anleitung hat man mir noch mitgesendet. Dann habe ich die Umstellung über die iOS-App gemacht - keinerlei Probleme. Danach folgte noch der Contoller auf dem Windows-PC. Auch keine Probleme. SONOS ist wie Apple, es funktioniert einfach! Nun zur neuen Optik und was sich verbessert hat: Ja, Geschmackssache, über Farben streiten kann man immer. Es ist aus meiner Sicht etwas aufgeräumter. Auffällig ist, dass der Windows-Controller jetzt deutlich schneller reagiert, das ist wirklich super! Und was will man noch erwarten? Leute, das war eine Systemumstellung, die Lautsprecher sollten danach nicht Kaffee kochen können .... ! Also, ich bin sehr zufrieden. Tolles System, toller Service, was will man mehr?





durch

Sonos und der WLAN Repeater

Die App verdient tatsächlich 5 Sterne wegen ihrer leichten Bedienbarkeit und der leichten Steuerung des Sonos Boxen. Einen Stern Abzug gibt es aber für den Verlust der Bridge, mit deren Hilfe ein eigenständiger Sonos Netz aufgebaut werden konnte. Diese Bridge wird jetzt mit der neuen App nicht mehr unterstützt. Das Ausweichen auf das WLAN ist erst einmal kein Hindernis. Die Musik erschallt in gewohnter Qualität in allen Räumen. Aber hier liegt auch der Haken. Benutzt man zusätzlich zum Router einen Repeater, um auch im letzten Winkel optimalen Empfang für alle PC´s, Tablets und Smartphones zu erhalten, versagt die App beim Einrichten von Gruppen. Mehr als zwei Boxen können nicht zusammengeschaltet werden, da Router und Repeater Sonos wohl verwirren. Leider lassen sich Router und Repeater nicht vorschreiben, wer welcher Box gerade das WLAN Signal sendet. Die Anschaffung der Boost als Alternative verursacht neue Kosten und es ist nicht gesichert, ob es funktioniert, oder ob Sonos zu einem späteren Zeitpunkt auch diesem Gerät die Unterstützung versagt.


durch

Funktioniert sehr gut

Die App funktioniert sehr gut, wir haben 6 Sonos Five und 2 Sonos One in unserem Lokal in zwei Räumen. Wir haben in beiden Räumen je eine Box über LAN angeschlossen, und die Boxen haben sofort, automatisch ein eigenes Netzwerk errichtet...Super. Danach haben wir um Störungen zu vermeiden die Zugangsdaten zu unserem WLAN gelöscht und alles funktioniert super. Toll wäre es nur, gerade bei gewerblicher Nutzung, wenn man um Verwirrungen zu vermeiden Räume mit mehreren Lautsprechern (egal ob z.B. 3 Stereopaare oder 6 Mono Boxen) einrichten kann und dann über die App für diesen Raum die gesamte Einmessung durchführen kann. Aber vielleicht geht es ja irgendwie und ich habe nur noch nicht herausgefunden wie. Sollte ich etwas in Erfahrung bringen, werde ich berichten. Derzeit helfen wir uns mit der Option Die Lautsprecher in Gruppen zusammenzufassen, was aber meiner Meinung nach nicht optimal ist. Trotzdem vergebe ich 5 Sterne, da ich finde, dass das System das am besten durchdachteste am Markt ist und ich bin auf zukünftige Updates gespannt.


durch

Hervorragend

Ich kann die negativen Beiträge hier nicht nachvollziehen. Die App macht, was sie soll - sie steuert meine Sonos Komponenten zuverlässig. Ich frage einfach mal: welches mit dem Internet verbundene System kann nach 15 Jahren immer noch zuverlässig verwendet werden? Da denke ich mal an das erste iPhone, welches heute auch keinen Support des Herstellers mehr erhält. Warum, weil die Hardware aus 2007 es eben garnicht mehr hergeben kann! Dabei war der Kaufpreis immens hoch! Aber es sind doch wir Nutzer, die ein vernünftiges Nutzererlebnis erwarten - mit Hardware aus 2005? Wohl eher nicht. Das gilt für smarte Lautsprecher ebenso wie für Fernseher, Handys und smarte Küchengeräte etc. Jeder, der sich auf diese Technik einlässt, muss eben damit rechnen, dass nach einiger Zeit die Hardware veraltet ist. Das machen wir bereits Jahrzehnte lang mit zum Beispiel Computern so. Auch von Sonos erwarte ich persönlich eine Entwicklung und das geht eben nur in dieser Form! Weiter so Sonos, ihr macht das klasse!





durch

Umstieg

Wer hier über die neue App meckerte oder überhaupt über das Sonos App System hat noch nie Bose genutzt. Eine Katastrophe. Wir habe alle sechs Einheiten nun gegen Sonos getauscht und sind im siebten Himmel. Man muss nicht ständig neu konfigurieren, da die ein oder andere Einheit partout nicht zu finden ist. Radiosender spielen sofort los und hängen sich nicht auf. Der Zugang zu Spotify, Amazon und Deezer funktioniert problemlos, meine Playlisten werden sofort gefunden und angezeigt. Wechsle ich einen Standort einer Box, z. B. in den Garten, dann stecke ich die nur ein und eine halbe Minute funktioniert sie. Alles für mich ein Traum, da vorher die meisten Aktionen bei der Konkurrenz in ständigen Neustarts und neuen Konfigurationen endete die mich teilweise halbstündig beschäftigten. Also ich bin happy mit SONOS.


durch

Super

Habe mir eben auch mal die neue Sonos App geladen. Hatte vorher bei der Sonos S1 Contoller ein paar Probleme mit dem Multiroom. Diese gibt es nun nicht mehr und Bluetooth ist auch nicht mehr nötig. Sehr schön 👌 Das Update auf die neue App funktionierte sehr einfach und auch schnell, innerhalb weniger Minuten. Nutze insgesamt 4 Sonos One in 3 Räumen. Habe zwar teilweise noch Probleme mit dem Multiroom, schulde ich aber eher dem schlechten WLAN als dem System. 👍 Ich bin wirklich sehr zufrieden mit der neuen App. Funktioniert wieder nur mit WLAN, und nicht mehr zusätzlich über Bluetooth. Sieht auch ansprechender aus als die alte App. Verstehe zwar nicht so richtig wieso eine neue App nötig ist aber gut 🤷‍♂️ egal 😂


durch

Völlige Enttäuschung (Sonos-Power-User seit erstem Speaker)

Ich brauche lange, bis ich mich mal ausheule. Habe über 30 Sonos im Haus verbaut. Nun fast alle auf S2 upgetradet. Will zurück zur ersten Version Sonos überhaupt. Vermisse den 3-geteilten Bildschirm. Statt dessen gibt es die S2-App. Systemwechsel früher unter 10 Sekunden - nun über 30 Sekunden. Alleine bis die App mal einsatzbereit ist (wenn man mehrere Räume hat) ist nicht mehr lustig. Das Flackern der Suche nach den Speakern nervt. Kompatibilität nach Wechsel S1/S2 mit Alexa - völlige Katastrophe. Einbinden von iPort nicht stabil. Streams reißen trotz Festverkabelung ab und fangen sich teilweise nicht mehr. Was soll das? Bin ich als Kunde nur noch Betatester? Reißt Euch am Riemen und macht das alles wieder flüssig und brauchbar. Und wenn ihr Hilfe braucht, wie man eine App bedienerfreundlicher macht, dann hört einfach und endlich mal auf Eure Kunden. Aber bei amerikanischen Firmen sind Kunden oft nur das Hindernis eines noch besseren EBITDAs... (ist mein „Gefühl“) Noch ein echtes Lob: die Support-Mitarbeiter am Telefon sind alle wenigstens teilkompetent und ausnahmslos freundlich. Die Probleme bleiben leider weiter.


durch

Alles super bis auf….

Meine Songs Anlage ist in meiner ganzen Wohnung verteilt. Jedes Zimmer Balkon einfach überall. Mittlerweile auch über das ganze Haus aber jedes Stockwerk hat sein eigenes w-Lan und haben keine Verbindung zueinander. Im Dachgeschoss sind die Boxen vom Wohnzimmer und Küche 20 m entfernt nur eine Wand dazwischen und trotz Verstärker von Sonos bricht es mir in der Küche immer wieder ab, verbindet immer spontan wann es mal will? Trotz abgespeichert Daten muss ich sie nahezu jeden Tag alle wieder neu einstellen und das nimmt mir nun nach mehr als 3 Jahren langsam die Lust auf dieses perfekte Gefühl wenn man nach Hause kommt und von überall kommt Musik (Herz). Vielleicht habe ich einfach nur zu viele oder der Verstärker ist einfach nichts, trotz Anruf keine Hilfe für die Zukunft. Egal wie es bisher gelaufen ist ich empfehle sonos allen. Egal wie oft ich sie einstellen muss ich liebe sonos. Nein keine Hassliebe. Es kommt von Herzen





durch

Bewährte Qualität

Der Wechsel zum neuen S2 verlief ohne Probleme, alle Systemeinstellungen und Komponenten wurden in ca. 5 Minuten 1:1 übernommen. Die Bedienung ist vereinfacht und übersichtlich modern gestaltet. Das Umschalten der Räume dauert einen Moment länger als zuvor, ist aber völlig ok. Ich bin gespannt, welche neuen Features und Systemverbesserungen Sonos in künftigen Updates einbauen wird. Nach wie vor großartiger Sound ... ich bin begeistert - danke !





durch

Langsame App, Schlechter Empfang, Apphänger...

Ich habe sehr viele Sonos Boxen in meiner Wohnung. Jedoch umso mehr Boxen ich habe umso schlechter schaltet die App wird langsamer und der Empfang der Boxen ist auch schlechter obwohl ich sogar einen WLAN Verstärker von Sonos installiert habe. Wenn morgens mein Sonos Wecker klingelt dauert es manchmal bis zu 5 Minuten bis das System hochfährt und ich den Wecker ausgeschalten hab und das ist sehr sehr nervig. Wenn ich kurz mal die Musik ausmachen will ist dies auch nicht möglich und ich muss erst mal zur Box rennen damit ich kurz die Musik ausmachen kann. Ich würde am liebsten alle Boxen verkaufen und mir was gescheites holen.


durch

Kommt da noch mehr

Ich war gespannt was S2 bringt. Upgrade ging nicht ganz reibungslos. Bei der Beam musste ich vier Anläufe nehmen, bei einer One dreimal, bei den anderen drei Ones, zwei Play3 und einem Sub gings auf Anhieb. Sehr zäh lief es bei zwei neu gekauften Ones, die nach dem Upgrade dazukamen und noch mit S1 Stand geliefert wurden. Die wollte ich als Surround zur Beam hinzufügen. Die Mischung aus Upgrade zu S2 und Surround Anbindung war wohl zuviel auf einmal. Aber nach 5 Anläufen gings dann. Gefühlt klingt es mit S2 räumlicher, aber sonst konnte ich ausser den neuen Gruppierungsmöglichkeiten nix neues finden. Hätte gehofft, dass man Favoriten endlich mal besser strukturieren könne, Folder anlegen usw. Aber alles wie gehabt.


durch

Im ganzen Haus Sonos

Wir haben es uns gegönnt, nach Einzug in unser neues Haus alle Räume mit Sonos auszustatten. Im Fitness Raum u im Kino Raum natürlich mit allem was dazu gehört an Zusatzlautsprechern. Wir sind nach ca. 5- 6 Jahren immer noch mehr als zufrieden. Manchmal hakt es ein wenig, manchmal muss dem ganzen Gut zugeredet werden und mit dem neuen Update gabs auch Probleme. Denke das trügt aber die Zufriedenheit nicht wirklich. Gewünscht ist jetzt der S—MOVE. Anstatt eine mit Strom zu versorgende Box für den Garten. Aber ehrlich 400€ ist ein bisschen zu viel. Für den Preis gibts gute Alternativen! Ausschließlich für den Outdoor und “kein Strom Bereich“... In Summe; SONOS 4 von 5 Punkten.


Keine Probleme

Wenn man alle Informationen gelesen hat und entsprechend berücksichtigt, gibt es kein Problem mit der neuen Version.


durch

Im Grundsatz sehr gut, aber...

Ich nutze das Sonos System seit Jahren. Grundsätzlich handelt es sich um eines der komfortabelsten Streamingsysteme überhaupt. Die Kommunikation der Komponenten untereinander ist ebenso wie die Wiedergabe unterschiedlichster Anbieter vorbildlich. Leider gibt es einige Wermutstropfen, die einem die Freude stark trüben: seit Jahren weigert sich Sonos beispielsweise, vermutlich wegen unliebsamer Lizenzgebühren, beharrlich, das DTS Tonsystem zu unterstützen. Gerade für Heimkino Setups mit Bluray- oder DVD-Playern als Zuspielern ein absolutes K.O.-Kriterium. Ein weiteres Beispiel dafür, wie Sonos die eigenen Nutzer verhöhnt ist die fehlende Möglichkeit mit dem hauseigenen, „Amp“ betitelten Verstärker, konzipiert für den Anschluss vorhandener Passivboxen z.B. in einem Heimkino Setup, das firmeneigene Raumeinmessystem „Trueplay“ zu nutzen -dieses bleibt den Verwendern der Hardware gedongelten Lautsprecher des Kooperationspartners Sonance vorbehalten. Dies sind firmenpolitische Entscheidungen, die -wenn auch pekuniär verständlich- ein Unternehmen als unsympathisch und nicht kundenfreundlich erscheinen lassen.





durch

Qualität hat sich verschlechtert

Die App reagiert auf dem iPhone nicht mehr zuverlässig. Außerdem ist seit einiger Zeit Spotify nicht mehr komplett integriert und man muss direkt über Spotify gehen. Das war früher viel besser. Ich überlege mich wieder von Sonos zu trennen, da ich sehe dass es Software technisch eher bergab geht und man eigentlich ja genau mit der herausragenden Bedienung bisher gepunktet hat.


durch

Gutes Konzept aber mit Einschränkungen

Disruptes Audiosystem mit vielen neuen Möglichkeiten und relativ gutem Sound. Mir hat gefallen, dass man kein klassisches Audiosystem mit Verstärker etc. mehr braucht sondern die Boxen direkt über Smartphone steuert und viele Musikdienste integrieren kann. Aber die Bedienung hat leider deutliche Mängel und man ist komplett vom Hersteller abhängig: Jede über Bluetooth angeschlossene Anlage spielt alles vom Smartphone ab und lässt sich einfach über die Lautstärketasten des Geräte steuern, bei Sonos geht das nur über die App. D.h. Jedes mal lauter oder leiser: Gerät aufwecken, App starten/reaktivieren und dann den Lautstärke Regler finden, sehr umständlich! Und nur was über die App sich abspielen lässt, läuft auf Sonos, nicht aber z.B. YouTube etc., was über eine BT Box oder Audioanbindung sehr einfach nutzbar ist. Wenn der Dienst nicht verfügbar ist oder abgeschaltet würde, kann man das teuere System als Elektroschrott entsorgen. Jeder sollte sich über die Einschränkungen des letztlich proprietären Sysems im Klaren sein.


durch

Tolles Update und großer Sonos Freund/ Fan

Das Update hat einwandfrei funktioniert, die App läuft deutlich flüßiger wie der S1 Controller. Ich nutze die Playbar, den Sub 2, 2 x Play One, sowie 3 x Symfonisk Lautsprecher in der gesamten Wohnung, sowie der Sonos Boost wurde wegen 2 Stockwerken angeschafft. Die gesamte Familie ist begeistert vom Klang und der Funktionalität. Auch über den Sonos Support kann ich nur positives berichten. Ich werde mir sicherlich irgendwann die neue Arc kaufen und die Playbar dann ins Schlafzimmer umziehen lassen.





durch

Umstieg auf S2 hat sich gelohnt

Weil ich eine alte Play 5 habe, hatte ich lange gezögert auf die neue Version S2 umzusteigen. Habe mich dann doch entschieden und die Play 5 ins Arbeitszimmer verbannt und den Rest auf S2 umgestellt. Für mich hat sich der Klang hörbar verbessert, auch wenn das vielleicht ein subjektiver Faktor ist. Die Höhen kommen besser rüber und sind sauber vom Bass getrennt. War vorher auch schon gut, aber jetzt eben noch besser. Die App selber hat sich nicht so wesentlich verändert, sieht eben etwas schicker aus. Ansonsten läuft meine Sonos-Anlage seit Jahren absolut stabil keinerlei Aussetzer oder anderes Ungemach. Ich bin von SONOS überzeugt!


durch

Umstieg von S1 zu S2

Der Umstieg war denkbar einfach, musste nur die S2 App installieren und meine Nutzerdaten neu eingeben und es wurde ein Update für die Geräte eingespielt. Ich musste keine einzige Box mit dem Lan-Kabel verbinden, ging alles OverTheAir. TruePlay musste auch nicht erneut eingesessen werden, wurde übernommen. Ansonsten merke ich allerdings keinen Unterschied zum S1 Controller. Ist alles genau gleich aufgebaut, mir ist keine Änderung aufgefallen. Auf jeden Fall läuft alles wie immer, kann mich nicht beklagen. Wenn es so bleibt, bin ich zufrieden.





durch

Nie dagewesene Abstürze

Die neue App hat jetzt mehrfach Probleme gehabt sich mit dem System zu verbinden. Das Problem hatte ich mit der alten App nie. Ansonsten ist alles ziemlich gleich geblieben. Ich sehe keine Vorteile. Abstürze dagegen sind recht nervig. Klassische Verschlimmbesserung





A better way to Contact apps


You can now contact Sonos customer service directly
via Email using our new site - AppContacter.com

Contact Sonos directly


Ist Sonos sicher?

Ja. Sonos ist sehr sicher zu bedienen. Dies basiert auf unserer NLP-Analyse (Verarbeitung natürlicher Sprache) von über 98,403 Benutzerbewertungen aus dem Appstore und der kumulativen Bewertung des Appstores von 4.4/5 . Justuseapp Sicherheit sergebnis für Sonos Ist 56.1/100.




Ist Sonos Legitime?

Ja. Sonos ist eine absolut legitime App. Zu dieser Schlussfolgerung wurde gelangt, indem 98,403 Sonos Benutzerbewertungen durch unseren maschinellen NLP-Lernprozess geleitet wurden, um festzustellen, ob Benutzer glauben, dass die App legitim ist oder nicht. Basierend darauf beträgt, Justuseapp Legitimitäts Wertung für Sonos Ist 56.1/100.


Ist Sonos funktioniert nicht?

Sonos funktioniert die meiste Zeit. Wenn es bei Ihnen nicht funktioniert, empfehlen wir Ihnen, etwas Geduld zu üben und es später erneut zu versuchen. Kontakt Kundenservice.





Habe ein Problem mit Sonos? Problem melden

Einen Kommentar hinterlassen:



Warum sollte ich ein Problem melden mit Sonos?

  1. Probleme, mit denen Benutzer wie Sie konfrontiert sind, sind eine gute Möglichkeit, die Aufmerksamkeit auf Sonos Mit der Kraft der Menge zu deinem Problem.
  2. Wir haben ein System entwickelt, das versucht, mit einem Unternehmen in Kontakt zu treten, sobald ein Problem gemeldet wird. Bei vielen gemeldeten Problemen werden die Unternehmen definitiv zuhören.
  3. Wichtig ist, dass Kunden von anderen Kunden lernen können, falls das Problem ein häufiges Problem ist, das zuvor behoben wurde.
  4. Wenn Sie ein Sonos Kunde sind und auf ein Problem stoßen, ist Justuseapp möglicherweise nicht die schnellste und effektivste Methode, um das Problem zu lösen, aber Sie können zumindest andere vor der Verwendung warnen Sonos.


Am beliebtesten apps in Music

Spotify - Musik und Playlists
Spotify - Musik und Playlists Erfahrungen und Bewertung

Weiterlesen
Shazam
Shazam Erfahrungen und Bewertung

Weiterlesen
Amazon Music: Musik & Podcasts
Amazon Music: Musik & Podcasts Erfahrungen und Bewertung

Weiterlesen
SoundCloud - Musik & Songs
SoundCloud - Musik & Songs Erfahrungen und Bewertung

Weiterlesen
Musica XM Offline Hören
Musica XM Offline Hören Erfahrungen und Bewertung

Weiterlesen
YouTube Music
YouTube Music Erfahrungen und Bewertung

Weiterlesen
GarageBand
GarageBand Erfahrungen und Bewertung

Weiterlesen
Klingeltöne - RingTune
Klingeltöne - RingTune Erfahrungen und Bewertung

Weiterlesen
radio.de - Radio und Podcast
radio.de - Radio und Podcast Erfahrungen und Bewertung

Weiterlesen
Deezer: Musik & Hörbücher
Deezer: Musik & Hörbücher Erfahrungen und Bewertung

Weiterlesen
eSound Music - Musik Player
eSound Music - Musik Player Erfahrungen und Bewertung

Weiterlesen
GuitarTuna: Gitarre Stimmgerät
GuitarTuna: Gitarre Stimmgerät Erfahrungen und Bewertung

Weiterlesen
TuneIn Radio: Musik & Podcast
TuneIn Radio: Musik & Podcast Erfahrungen und Bewertung

Weiterlesen
Musik Downloader & Player
Musik Downloader & Player Erfahrungen und Bewertung

Weiterlesen