Sonos S1 Controller Bewertungen

Sonos S1 Controller Bewertungen

Veröffentlicht von on 2021-03-10

Mit dieser App steuerst du Systeme, zu denen ältere Sonos Produkte gehören:
Zone Player, Play:5 (1. Gen.), Bridge, Connect (1. Gen.) und Connect:Amp
(1. Gen.) Steuere dein System ganz einfach. Regle die Lautstärke, gruppiere
Räume, speichere Favoriten, stelle Wecker und mehr. Stream...




Sonos S1 Controller Bewertungen


  • durch

    Seit Version 8.x leider unpraktikabel

    Sonos: tolles System, 5 Sterne! Hier jedoch Bewertung der App Vers. 8: Seit Update von Version 7.x auf 8.x leider für mich nicht mehr zu nutzen: Design kann man sich streiten, aber man kann die Räume nicht mehr auswählen und Musik anmachen??? In der Familie läuft ständig unterschiedliche Musik in den Räumen, aber ich kann seit dem Update keine Musik mehr ins Kinderzimmer legen und dann im Wohnzimmer was anderes hören ohne extrem nervig die Räume zu koppeln und zu entkoppeln mit mehreren Clicks und zwischendurch entweder dem Kind oder mir die jeweils andere Musik aufzudrücken. Bei Hörspielen verliert man zudem die letzte Stelle, da die zuvor gehörte Musik einfach „überschrieben“ wird durch koppeln/entkoppeln. Oder ist liegt bei mir der Anwenundungsfehler? Dann wäre das genauso blöd, da Die intuitive Bedienung nicht mehr gegeben ist. Also bitte schnellstens erneutes Update und zurück zur alten, guten Usability mit Raummenü ala Version 7: Raum wählen, Musik wählen, fertig! Das Koppeln und Musik rübernehmen funktionierte vorher doch auch schon gut!





  • durch

    Leider wird es nicht besser

    Das Sonos System ist und bleibt mit Sicherheit das beste auf dem Markt erhältliche Multiroom-Soundsystem. Leider hat man den CR100 eingestampft und damit den Nutzer gezwungen das System nur noch mit seinem Smartphone bzw. Tablet zu bedienen. Auch die „alternative“ namens iPort xPress ist nicht wirklich brauchbar, es sei denn man hört immer den gleichen Radiosender. Die App für mobile Geräte ist derartig schwerfällig und langsam, dass es wenig Spaß macht damit aktiv zu arbeiten. Obwohl die Anwendung offen bleibt meldet sie sich nach jedem Entsperren neu im Wlan an. Es gibt keinerlei Feedback über den Verbindungsstatus, es bleibt also nur immer wieder zu probieren. Im Sperrbildschirm wird Sonos auch nur sporadisch angezeigt, was aber letztlich keinen Unterschied macht, da die Verbindung ohnehin wieder neu aufgebaut werden muss. Das war vor einigen Jahren noch anders und ich frage mich, warum Sonos unbedingt das völlig sinnfreie und wenig genutzte Alexa zum Leidwesen einer Mehrheit einführen musste??? Nichts gegen technische Neuerungen und Innovationen, aber hier wird seit ca. 4 Jahren immer weiter „verschlimmbessert“. Ich nutze Sonos seit 2006 und bin deshalb erfahren über mehrere Systemgenerationen. In der Hoffnung, dass man sich mal ernsthaft über eine schnell und komfortabel bedienbare, von mir aus auch kostenpflichtige, App Gedanken macht!


  • durch

    Der regelmäßige Absturz

    Ich habe ein recht großes Sonossystem aufgebaut, verwende eine Boost und trotzdem habe ich fast täglich Aussetzer, wo nur noch stottern raus kommt. Es hilft kurzes abschalten, dann läuft wieder alles. Leider passiert das immer dann, wenn ein toller Titel läuft. Zur Steuerung verwende ich ein IPad, was ich extra an zentraler Stelle im Haus an der Wand angebracht habe. Seit kurzen unterstützt dieses IPad I die Steuerung der Sonosanlage nicht mehr. Ich verstehe diesen Schritt nicht, da mit jeden noch so billigen uralten Androidgerät die Steuerung funktioniert. Es ist softwaretechnisch mit Sicherheit eine einfache Lösung, welches der alte Prozessor im IPad auch schafft. Eine faire Antwort wird es von Sonos nicht geben, schaut euch die Foren an. Leider sitzt Sonos auf einem zu hohen Ross. Muss allerdings einräumen, dass es zur Zeit kaum bessere Lautsprechersysteme gibt per WLAN, deshalb muss ich dabei bleiben


  • durch

    Nach Update totaler Rückschritt.

    Zum ersten Mal muss ich wirklich mal eine Rezession schreiben. Seit dem letzten Update ist die Sonos App einfach nur noch schlecht. Vorher war alles ziemlich gut und intuitiv bedienbar. Nun total verschachtelt und kompliziert. Hat Minuten gedauert bis ich überhaupt gemerkt habe, dass teilweise ein neuer Bildschirm aufgeht. Man kommt nicht mehr wie üblich zurück, sondern muss dieses neue Fenster mit einem swipe von oben nach unten wieder schließen. Finden von Musik umständlich, insbesondere wenn man mehrere musikdienste hat. Vorher war alles mehr oder minder auf einen Blick. Jetzt muss man sich umständlich durch ein schlechtes Menü durchforsten. Auch Einstellungen sind schlecht zu erreichen. Definitiv hat dieses Update verschlechtert. Auch die Optik ist langweilig und schlecht. Ich bin total unzufrieden mit der neuen App. 😔


  • durch

    War schon mal besser zu bedienen

    Ich bin sehr zufrieden mit der einfachen Einrichtung, der Zuverlässigkeit und der Qualität der Software. Die Streamingdienste sind gut eingebunden. Leider habe ich unterschätzt, dass die Software nur die auf dem Gerät gespeicherte, verlinkte oder gestreamte Musik abspielt. Mal eben den Sound einer Anwendung oder von YouTupe auf die Boxen geben ist nicht möglich. Für Apple-User wäre die Einbindung von AirPlay die Lösung. Die Sonosplaylisten geben Raum für die Gestaltung eigener Listen am Mobilgerät. Allerdings bringen diese wenig Intelligenz mit. Meine iTunes Playlisten bieten da wesentlich mehr. AppleMusic in Sonos bietet Zugriff auf die iTunes-Playlists und das funktioniert sehr gut, aber man muss AppleMusic in der SonosApp starten und AppleMusic ist nicht gleichwertig innerhalb der SonosApp umgesetzt. Wenn man AppleMusic direkt startet kann man die Boxen nicht ansprechen. Das hat Sonos nur für Spotify programmiert. Alles in Allem ein sehr gutes Paket mit top Sound in allen Räumen. Wenns sein muss in jedem Raum andere Musik oder alles synchron. Bitte noch weiter entwickeln und wieder Bedienerfreundlichkeit etwas größer schreiben. Die war schon mal deutlich besser. Leider hat man auch das Gefühl AppleUser werden etwas zurück gesetzt.


  • durch

    Die neue Version ist unübersichtlich

    Ich bin ein überzeugter Sonos System Nutzer und habe das System in allen Räumen verteilt. Ich nutze es zum Radio hören, zum Fernsehen und zum Abspielen meiner Lieblingsmusik aus meinem digitalen Archiv. Dabei unterstützt mich die Sonos App auf meinem iMac, iPad und iPhone. Leider haben die letzten Updates die sonst sehr übersichtliche Anwendung verschlechtert. Die einfache Bedienung und Übersichtlichkeit ist leider dahin. Ich wünsche mir die alte Oberfläche zurück.


  • durch

    Unterirdische Usability

    Was ist denn da passiert? Von Jahr zu Jahr geht’s mit der Bedienbarkeit der App bergab, ohne dass großartig viele neue Funktionen hinzu gekommen sind. Aber die letzten Updates waren wirklich die Krönung! Wo sind meine mühselig angelegten Sonos-Favoriten geblieben? Wer kam auf die blödsinnige Idee der riesig großem Kacheln auf dem Hauptbildschirm, die mich zum ständigen Scrollen zwingen? Was soll der Blödsinn, nur die (alphabetisch!) ersten Radiosender anzuzeigen, und die von mir am häufigsten gehörten Sender hinter einem weiteren Klick („alles anzeigen“) zu verstecken?? Bitte macht unbedingt mal einen Usability-Test mit Neukunden. Es ist der Horror! Bis vor einigen Jahren konnte ich Gästen einfach mein iPad in die Hand drücken, und intuitiv hat jeder verstanden, wie er Musik auswählen und abspielen kann. Daran ist schon länger nicht mehr zu denken, aber seit 2017 ist die Bedienung (ursprünglich mal ein Markenzeichen von Sonos) einfach nur noch katastrophal. Sehr ärgerlich!





  • durch

    Sonos bringt (fast) alles zusammen

    Die Klangqualität der Sonos Play 1 und 5 ist großartig, doch der eigentliche Clou ist das Zusammenspiel sämtlicher Musikbibliotheken und Streamingdienste. Die App läuft nicht immer zuverlässig, hat sich aber dennoch im täglichen Betrieb bewährt. Hin und wieder verliert das Handy (iPhone8) den Kontakt zu den Sonos-Geräten und muss neugestartet werden. Immer etwas ärgerlich, wenn die Musik mal schnell lauter oder leiser gestellt werden soll. Völlig egal, ob die Musik auf einer WLAN-Festplatte liegt, über die Radio-App TuneIn oder Amazon Music gestreamt wird, alles läuft sehr geschmeidig. Sogar der Dienst von Audible wurde mittlerweile hinzugefügt - und das mit allem gewohnten Audible-Komfort. Die Bedienung von einzelnen Musik-Diensten, wie Amazon Music, ist zwar verbesserungswürdig (Interpreten werden z.B. nach sämtlichen Features unterteilt dargestellt), aber in Großem und Ganzen ist das gesamte Sonos-Paket eine Bereicherung im Alltag.


  • durch

    Nach Update schlecht

    Wir nutzen nun seit vielen Jahren das System und haben mittlerweile das komplette Haus ausgestattet. Bisher war die Bedienung sehr intuitiv und ist bei uns sowie unseren Gästen sehr gut angekommen. Nach dem letzten Update ist nun alles anders - allerdings zum schlechten hin! Es sind viel mehr Klicks nötig, der Lautstärkeregler fehlt an vielen Stellen, die Auswahl von Räumen ist umständlich, mal Bedienung oben, mal unten. Die Favoriten sind so groß, dass nur noch wenige zu sehen sind ohne zu scrollen usw. Bitte unbedingt nachbessern! So ist das System nicht mehr zu empfehlen!


  • durch

    Gutes System!

    Nutze den Controller täglich und bin sehr zufrieden. Meine Wohnung ist inzwischen mit diversen Play:3 und 5 ausgestattet, die eine annähernd lückenlose Multiroom-Beschallung in guter Qualität realisieren. Laufzeitunterschiede zwischen den Räumen kann ich keine wahrnehmen, die ganze Wohnung ist von meiner Lieblingsmusik erfüllt. Einziges Manko: Nachdem einzelne Player vom Strom getrennt waren, finden sie nicht zurück in die Gruppe, der sie zuvor zugeordnet waren. Das zu automatisieren wäre noch ein m.E. wünschenswertes Komfortmerkmal. Außerdem hätte ich gerne eine Ausschaltzeit beim Wecker, anstelle der vorgegebenen Intervalle. Die App braucht immer sehr lange, bis die Sonos Geräte gefunden werden - sollte doch eigentlich schneller gehen; manchmal wird auch ein Neustart durchgeführt 🙄


  • durch

    Play One + App = sehr zufrieden

    Ich hab den Play One in meinem Schlafzimmer, nutze ihn nachts oft mit Sleep Radio - das ist eine Streaming-Radiostation für Schlafmusik, und ohne jedwede Werbung. Den Sender wähle ich über die Sonos-App, und außerdem nehme ich oft auch die App / den Lautsprecher, um mich über die integrierte Weckfunktion wecken zu lassen. Das klappt alles super. Zwischendrin hatte ich manchmal Probleme, weil mein iPad den Lautsprecher nicht „fand“ (meist nehme ich zur Steuerung mein iPhone). Fast immer läuft aber alles sehr stabil und zuverlässig. Ich bin von Sonos insgesamt begeistert, und halte den Anschaffungspreis der Lautsprecher, der anfangs etwas hoch wirkt in Anbetracht von Qualität und Leistung für gerechtfertigt.


  • durch

    Passwortschutz fehlt immer noch

    Sonos hat gute Lautsprecher, die Updates kommen regelmäßig. Aber was gar nicht geht ist, das sich jeder der meine WLAN Verbindung nutzt sich die Sonos App runterlädt und dann mein Sonos System steuern kann, wie er will. Anschalten/ Ausschalten/ Läutstärke / Playlisten ändern oder löschen kann wie er will. Das geht gar nicht!!! Und das Problem ist seit Jahren bekannt, wird ignoriert. Das verstehe ich nicht, der Preis für die Lautsprecher ist hoch und nicht mal die Grundfunktionen ist das mein Sonos geschützt ist. Ich muss als Besitzer und Käufer festlegen können, wer mein Sonos nutzen kann und wer nicht!!! Alles andere ist Ignorieren und Versrschen der Kunden. Schnell nachbessern!!!


  • durch

    Sehr schön

    Diese App ist einfach zu bedienen und funktioniert an sich sehr gut. Man hat sehr viel Zugriff auf verschiedene Musik Anbieter. Die Monatlichen Gebühren sind auf jeden Fall gerechtfertigt. Schade ist allerdings das ich ab und zu keinen Kontakt zu meiner Musikanlage aufbauen kann. Die Musikanlagen haben ein sehr schönes Design und wir werden oft bewundert. Die Anlagen passen auf jeden Fall überall rein und sind meistens nicht zu auffällig. Teilweise wiegen sie aber relativ viel und deswegen kann man sie nicht überall hinstellen. Extrem praktisch ist auch das man die Boxen theoretisch ins Badezimmer stellen könnte, da sie den Dunst auch abweisen. Gehen nicht schnell kaputt! Also meinen Respekt für diese tollen Kreationen.


  • durch

    Update November 2017 und 2018 Nach Kritik nun Lob

    Wenn man das Rad neu erfinden möchte, geht es meistens schief. So auch mit dem neuen Update. Alles viel komplizierter und unübersichtlicher als vorher. Viel zu viele Seitenwechsel sind erforderlich um eine Musikauswahl oder Räume auszuwählen. Das Produkt an sich ist gut, nur die Bedienung hat sich extrem verschlechtert. Deshalb auch nur ein Stern. Update Januar 2018: Nach Kritik nun ein echtes Lob. Die Bedienung der App hat sich wieder extrem verbessert. Sehr gut, dass Sonos direkt auf die Mängel eingegangen ist und schnell reagiert hat. Deshalb 5 Sterne!


  • durch

    Letzte Updates haben die App nicht verbessert

    Ich benutze Sonos seit 2010 und war/bin eigentlich über die Jahre sehr zufrieden, mich nerven die letzten Updates mit den ständigen Änderungen des Designs. Warum mal schwarz mal weiß dann wieder vollschwarz. Können die Entwickler nicht eine Auswahl für die Ansicht programmieren, dann kann sich jeder seine Version aussuchen und ist nicht auf die Willkür der Entwickler angewiesen. Es gab in den letzten Jahren sehr Schöne.



A better way to Contact apps


You can now contact Sonos S1 Controller customer service directly
via Email using our new site - AppContacter.com

Contact Sonos S1 Controller directly


Ist Sonos S1 Controller sicher?

Nein. Sonos S1 Controller scheint uns nicht sehr sicher zu sein. Dies basiert auf unserer NLP-Analyse (Verarbeitung natürlicher Sprache) von über 164,189 Benutzerbewertungen aus dem Appstore und der kumulativen Bewertung des Appstores von 4.5/5 . Justuseapp Sicherheit sergebnis für Sonos S1 Controller Ist 19.8/100.


Ist Sonos S1 Controller Legitime?

Nein. Sonos S1 Controller scheint nach unserer Analyse nicht legitim zu sein. Zu dieser Schlussfolgerung wurde gelangt, indem 164,189 Sonos S1 Controller Benutzerbewertungen durch unseren maschinellen NLP-Lernprozess geleitet wurden, um festzustellen, ob Benutzer glauben, dass die App legitim ist oder nicht. Basierend darauf beträgt, Justuseapp Legitimitäts Wertung für Sonos S1 Controller Ist 19.8/100.


Ist Sonos S1 Controller funktioniert nicht?

Sonos S1 Controller funktioniert die meiste Zeit. Wenn es bei Ihnen nicht funktioniert, empfehlen wir Ihnen, etwas Geduld zu üben und es später erneut zu versuchen. Kontakt Unterstützung.




Habe ein Problem mit Sonos S1 Controller? Problem melden

Einen Kommentar hinterlassen:



Warum sollte ich ein Problem melden mit Sonos S1 Controller?

  1. Probleme, mit denen Benutzer wie Sie konfrontiert sind, sind eine gute Möglichkeit, die Aufmerksamkeit auf Sonos S1 Controller Mit der Kraft der Menge zu deinem Problem.
  2. Wir haben ein System entwickelt, das versucht, mit einem Unternehmen in Kontakt zu treten, sobald ein Problem gemeldet wird. Bei vielen gemeldeten Problemen werden die Unternehmen definitiv zuhören.
  3. Wichtig ist, dass Kunden von anderen Kunden lernen können, falls das Problem ein häufiges Problem ist, das zuvor behoben wurde.
  4. Wenn Sie ein Sonos S1 Controller Kunde sind und auf ein Problem stoßen, ist Justuseapp möglicherweise nicht die schnellste und effektivste Methode, um das Problem zu lösen, aber Sie können zumindest andere vor der Verwendung warnen Sonos S1 Controller.


Am beliebtesten in Music

Spotify – Musik und Podcasts
Shazam
Amazon Alexa
Amazon Music
Musica offline hören music
YouTube Music
SoundCloud - Musik & Audio
Deezer: Musik & Podcasts hören
Smule - Die führende Sing-App
Kostenlos Musik Player für YouTube Musik - Unbegrenzter Musik Stream.er
Voloco
Groovepad - Musik erstellen
radio.de - Radio und Podcast
MintBeat Musik
edjing Mix Musik