FreeStyle LibreLink – DE Bewertungen

FreeStyle LibreLink – DE Bewertungen

Veröffentlicht von on 2021-03-16

Zur Verwendung mit FreeStyle Libre und FreeStyle Libre 2 Sensoren
zugelassen Die FreeStyle LibreLink App ist zur Verwendung mit FreeStyle Libre
und FreeStyle Libre 2 Sensoren zugelassen. Sie können nun Ihren Glukosewert
durch Scannen Ihres Sensors mit Ihrem Smartphone messen oder FreeSt...




FreeStyle LibreLink – DE Bewertungen


  • durch

    Gutes hilfreiches App

    Nun muss ich nach 6 Monaten Nutzung des App und Sensor auch mal eine Bewertung hinterlassen. Es ist wirklich besser als eine Blutzucker Messung. Die Werte weichen aber von meinem alten Blutzuckermessgerät ca. 10 bis 15 Prozent ab. Das heißt, dass das App bei mir eine Unterzuckerung anzeigt, aber bei einer gleichzeitigen Blutzuckermessung der Wert höher ist. Hier darf man nicht in Panik verfallen wenn der Alarm(falls aktiviert) losgeht. Ich denke das die meisten Diabetiker eine Unterzuckerung auch merken würden. Sehr selten kommt es auch mal vor, dass das App keinen Wert lesen kann und man soll die Messung nach 10 min wiederholen. Dann klappt es wieder. Meine Erfahrung zeigt, wenn ich dann das App schließe und eine neue Messung starte wird auch wieder ein Wert angezeigt. Da muss man keine 10 min warten. Leider kann man den Alarm nur auf einen gerät aktivieren. Ich muss mich entscheiden ob ich dass Messgerät oder das Smartphone nehme. Trotz allem geht meine Empfehlung zum App. update: nach bewertung dieses app sollte ich telefonischen kontakt zu freestyle libre aufnehmen, damit man mir behilflich bei meinem problem seinen will. Dies habe ich heute getan. mir wurde bestätigt, dass ich den Alarm nur auf einen gerät aktivieren kann. immer das erste gerät womit man den sensor aktiviert hat, also lesegerät oder smartphone.





  • durch

    Idee gut. Produkt muss aber weiter entwickelt werden

    Die Idee den Sensor mit dem Handy scannen zu können ist praktisch aber leider hab ich persönlich die Erfahrung gemacht das es sehr viele Fehler gibt, das Gerät teilweise nicht aufzeichnet und die Sensoren oft Probleme haben gescannt zu werden und manchmal sogar als „ungültig“ bezeichnet werden. Da sie wirklich teuer sind und die Firma nur in Ausnahmefällen neue zusendet findet ich es sehr ärgerlich. Seit dem letzten Update verbindet sich die App auch nicht mehr mit dem Server. Wenn man erst vor kurzen einen Sensor aktiviert hat um der jetzt ungültig ist finde ich es ärgerlich 😡😡


  • durch

    App gelungen, aber....

    ich nutze diese App, seit beginn an und habe mich extrem gefreut, dass ich nur noch ein Gerät mitnehmen muss. Nachdem nun FreeStyleLibre 2 rausgekommen ist und ich die neuen Sensoren bereits in Benutzung habe, ist eine Messung mit dem iPhone nun nicht mehr möglich, was wirklich sehr schade ist. In der Kundenbetreuung teilten mir die wirklich netten Mitarbeiter mit, dass die neue App Version demnächst zur Verfügung steht und ich hoffe dann instinktiv, dass dann die Möglichkeit geschaffen wird, die Messwerte direkt auf die AppleWatch anzeigen zu lassen und ggf. sogar die Alarmfunktion möglich ist. Sicher wird dadurch die Batterielaufzeit der Watch bzw des iPhones beeinträchtigt, aber das nehme ich gerne in kauf. Also liebe Programmierer von Abbott und Apple, findet bitte einen Weg, das zu realieren.


  • durch

    Funktioniert nach letzten Update nicht mehr

    Ich war im Flugzeug unterwegs und hatte vorher die neue Version geladen. Während des Fluges hat er dann auf einmal gesagt ich soll mich anmelden was nicht ohne Zugriff aufs Internet geht ! Ich konnte keine Messung mehr durchführen!!! Nachdem ich gelandet bin und mich angemeldet habe war mein Sensor auf einmal abgelaufen obwohl dieser noch mind 10 Stunden hätte funktionieren sollen. Bei solchen Apps, die doch sehr wichtige Funktionen haben sollte man doch von fehlerfreien Updates ausgehen !!!!!! Sehr unzufrieden gerade Edit: Läuft wieder


  • durch

    App zur Nutzung der Sensoren Freestyle Libre 2

    Gut ist , das nun endlich nach dem Update die Sensoren des Freestyle Libre 2 auch mit dem Handy ausgelesen werden können auch die Warnfunktion finde ich sehr gut > was meiner Ansicht nach Potential hat ist zum einen der Umstand das man nach erfolgter Meldung (z.B Blutzucker zu hoch) manuell messen muss > der Blutzuckerspiegel sollte aufgrund der Meldung im auslese Gerät bekannt sein und zum anderen das keine Möglichkeit besteht nach erfolgter Meldung und den entsprechenden Maßnahmen (z.B. Insulin gespritzt) durch Eingabe eine Hemmung der Meldung zu generieren, ferner wird zum hohen Blutzucker Spiegel in Regelmäßigen Abständen gewarnt was dazu führen kann das man deutlich zu viel spritzt . Weiterhin fehlt die Applikation für die Apple Watch welche dieses Messsystem abrunden würde.


  • durch

    Eigentlich gut, aber...

    Ja klar, die Sensoren sind bereits kalibriert, wenn sie bei einem ankommen... trotzdem liegen sie bei mir ständig falsch... oft liegt mein Sensor einfach zuverlässig 50 über oder unter dem realen Wert. Und das über die gesamten 14 Tage Tragedauer. Das ist an sich nicht soo schlimm, ich kann im Kopf ja die Differenz addieren, aber es wäre schon praktisch, wenn ich das in der App eintragen könnte... dann würden die Alarme auch Sinn ergeben. PS: Wenn es jetzt noch möglich wäre 2 Sensoren überschneidend in der App aktiv zu haben wäre alles perfekt 👌 Dann könnte ich 24h vor Ende des 1. Sensors schon den 2. legen. Der hat dan 24h zum „warmlaufen“ in dieser Zeit steht mir dann der zuverlässigere alte Sensor noch zur Verfügung und der neue, welcher ja in den ersten 24h noch unzuverlässig ist (Zitat: Telefonhotline), könnte sogar mit diesem automatisch nachkalibriert werden... Naja, es gibt bestimmt Gründe, warum das nicht so einfach ist... 😄


  • durch

    Fortschritt

    Unsere Tochter (14) nutzt den Freestyle Libre seit gut 12 Monaten, bisher mit dem Messgerät. Seit 3 Wochen auch mit dem iPhone. Grundsätzlich recht komfortabel. ABER: Zwischendurch hat unsere Tochter auch mit dem bisherigen Messgerät Messungen durchgeführt. Leider lassen sich die Daten in LibreView derzeit nicht zusammenführen (auch so in der Dokumentation beschrieben). Das wäre noch zu optimieren. Zudem wäre es wünschenswert, nur eine Software zu entwickeln, mit der alle Geräte auswertet können (geht grds. bei LibreView, wobei die Handhabung und Optik der bisherigen Software besser sind). Zudem sollte die Software durch den Nutzer bei entsprechenden Bedürfnis „cloudfähig“ und mit den Ärzten teilbar sein (DSGVO konform...). Momentan macht die Klinik da noch nicht mit, aufgrund von Einwänden des Datenschutzbeauftragten





  • durch

    Fortschritt für jeden Diabetiker

    Genau das wo wir Diabetiker drauf gewartet hatten. Endlich wieder ein Gerät weniger, was man mit rumschleppen muss. Wenn nun noch der omnipod per iPhone App bedient werden kann wären wir in der Zukunft angekommen. Die App ist super aufgebaut. Sehr übersichtlich und alles was man sich wünscht. Das einzige was meine Frau vermisst ist der original Ton vom Messgerät 😉 Wünschenswert wäre auch noch, wenn die Apple Watch ⌚️ auch noch unterstützt würde. Die ja auch einen NFC Chip hat.


  • durch

    Tolle App

    Super app. Endlich kann man die Blutzuckerwerte auch auf dem iPhone darstellen. Die Fehlermeldung bei der Anmeldung (über die sich einige beschweren), liegt an der Überlastung der Server bei Abbott. Dieses Problem wird sich in den nächsten Tagen erledigen. Die App an sich funktioniert einwandfrei und ist übersichtlich aufgebaut.


  • durch

    Endlich...

    Nach einem Serverproblem konnte ich mich endlich mit meinem IPhone anmelden. Läuft bis jetzt stabil und kann meine Daten am IPhone und am Lesegerät auslesen!! Habe alle Infos die man eigentlich Braucht...übersichtlich dargestellt! Hoffe das ich demnächst auf das Libre2 umsteigen kann um auch, die Alarmfunktion nutzen zu können!👍


  • durch

    Schätzeisen

    Die App für sich ist i. O. , informativ und bietet durch die Online Anbindung zahllose Auswertungsmöglichkeiten. Allerdings benötigt sie dafür auch einen exakten Sensor und genau das ist das Problem. Abweichungen von 50mg/dl Sensorwert zu 112mg/dl Streifen (blutig), sind für Abbott genauso normal und im Rahmen der Toleranz, wie 130mg/dl Sensor zu 215mg/dl Streifen. Das ist das Ergebnis einer Reklamation bei der telefonischen Hotline, die hier in den Rezensionen als Antwort/Hinweis von Abbott immer wieder genannt wird. Anrufe aller Art kann man sich daher sparen, wenn man an einer qualifizierten Antwort interessiert ist. Für ein Medizinprodukt enttäuschend und für mich Grund, Alternativen zu suchen. Dexcom beispielsweise. Update: Die unten stehende Antwort von Abbott ist respektlos. 1. Interessiert andere hier das auch, warum also kein Statement für alle ? 2. beweist es das Desinteresse, denn wie o.a. , habe ich die Tel. Nummer bereits angerufen und das Ergebnis gepostet , dass die von mir geschilderten Abweichungen lt. Kundenhotline normal sind. Da sitzen definitiv keine Leute, die im Ansatz (medizinisch) wissen, was sie da von sich geben. Um nur aus einem Maßnahmenkatalog abzulesen, wie man Kundenreklamationen abwimmelt, braucht man keine Hotline. Wozu soll ich jetzt noch einmal anrufen ?


  • durch

    Registrierung richtig abschließen!

    Wichtig ist, dass man die Registrierung auf libreview komplett abschließt mit der Mail-Bestätigung, ansonsten kann man keinen Sensor scannen! Die App ist toll aufgebaut und hat tolle Funktionen. Sehr guter Support auch von Abbott, die mir gut geholfen haben.


  • durch

    Endlich auch für iOS, aber...

    Tolle App! Sehr übersichtlich aufgebaut und funktioniert bisher einwandfrei. Durch die Möglichkeit, die Sensordaten mit dem iPhone auszulesen, brauche ich nun nicht mehr immer 2 Geräte mitnehmen. Aber: Ich vermisse die Anbindung der App an AppleHealth und die Möglichkeit, die Daten mit der MySugr App zu synchronisieren. Wenn diese Funktionen noch nachgereicht werden, gibt es nichts mehr zu bemängeln und dann auch 5 Sterne.


  • durch

    Funktion und integrierte Analyse sind sehr gut

    allerdings fehlt mir eine Funktion des Lesegeräts. Aus der IPhone App lassen sich die gesamten Messdaten nicht in eine Tabellenkalkulation übertragen. Es wäre schön diese Funktion auch in der App zu haben, denn sie bietet dem Nutzer sehr viele Möglichkeiten der persönlichen Analyse des Glukosespiegels. Gerade für Typ-2-Diabetiker, die FreeStyle Libre zur Optimierung ihres Ernährung- und Bewegungsverhaltens benutzen ist die Möglichkeit einer erweiterten Analyse von großem Vorteil. Dieser Aspekt wird von Abbott übrigen im Marketing gegenüber der Nutzung bei der Insulin-Therapie etwas vernachlässigt.


  • durch

    Sehr gut, fast perfekt.

    Eine fast perfekte App, danke Abbott! Sie macht auf jeden Fall genau das was sie soll - den Libre Sensor per NFC auslesen. Das ist toll, dass ist super, dass ist entspannend. Ich kann den Scanner zu Hause lassen und brauche, außer zum Sensor starten, kein zweites Gerät mehr. Da ich aber immer mehr Gesundheitsdaten in Health sammele wäre es klasse wenn die Libre App auch dort seine Daten hinterlegen würde - würde in Verbindung mit den Daten der anderen Health Apps, wie z.B. Körpergewicht, BMI, sportliche Aktivität, Herzschlag, Blutdruck etc. ein sehr umfassendes Bild liefern. Vielleicht in der nächsten Version, Abbott!?



A better way to Contact apps


You can now contact FreeStyle LibreLink – DE customer service directly
via Email using our new site - AppContacter.com

Contact FreeStyle LibreLink – DE directly


Ist FreeStyle LibreLink – DE sicher?

Ja. FreeStyle LibreLink – DE ist sehr sicher zu bedienen. Dies basiert auf unserer NLP-Analyse (Verarbeitung natürlicher Sprache) von über 1,363 Benutzerbewertungen aus dem Appstore und der kumulativen Bewertung des Appstores von 3.1/5 . Justuseapp Sicherheit sergebnis für FreeStyle LibreLink – DE Ist 43.9/100.


Ist FreeStyle LibreLink – DE Legitime?

Ja. FreeStyle LibreLink – DE ist eine absolut legitime App. Zu dieser Schlussfolgerung wurde gelangt, indem 1,363 FreeStyle LibreLink – DE Benutzerbewertungen durch unseren maschinellen NLP-Lernprozess geleitet wurden, um festzustellen, ob Benutzer glauben, dass die App legitim ist oder nicht. Basierend darauf beträgt, Justuseapp Legitimitäts Wertung für FreeStyle LibreLink – DE Ist 43.9/100.


Ist FreeStyle LibreLink – DE funktioniert nicht?

FreeStyle LibreLink – DE funktioniert die meiste Zeit. Wenn es bei Ihnen nicht funktioniert, empfehlen wir Ihnen, etwas Geduld zu üben und es später erneut zu versuchen. Kontakt Unterstützung.




Habe ein Problem mit FreeStyle LibreLink – DE? Problem melden

Einen Kommentar hinterlassen:



Warum sollte ich ein Problem melden mit FreeStyle LibreLink – DE?

  1. Probleme, mit denen Benutzer wie Sie konfrontiert sind, sind eine gute Möglichkeit, die Aufmerksamkeit auf FreeStyle LibreLink – DE Mit der Kraft der Menge zu deinem Problem.
  2. Wir haben ein System entwickelt, das versucht, mit einem Unternehmen in Kontakt zu treten, sobald ein Problem gemeldet wird. Bei vielen gemeldeten Problemen werden die Unternehmen definitiv zuhören.
  3. Wichtig ist, dass Kunden von anderen Kunden lernen können, falls das Problem ein häufiges Problem ist, das zuvor behoben wurde.
  4. Wenn Sie ein FreeStyle LibreLink – DE Kunde sind und auf ein Problem stoßen, ist Justuseapp möglicherweise nicht die schnellste und effektivste Methode, um das Problem zu lösen, aber Sie können zumindest andere vor der Verwendung warnen FreeStyle LibreLink – DE.


Am beliebtesten in Medical

Prime Sleep Recorder
Schwangerschaft +
Doctolib - Arzttermine per App
SHOP APOTHEKE
hallesche4u
SnoreLab
myPill® Pillen Erinnerung
mediteo: Tabletten Erinnerung
Baby +
medpex Apotheke
Blutspende
Deine Apotheke
Meine Stadt rettet
Arznei aktuell