TomTom MyDrive Bewertungen

TomTom MyDrive Bewertungen

Veröffentlicht von on 2021-03-17

PLANEN SIE DANK ECHTZEIT-VERKEHRSINFORMATIONEN MÜHELOS IHRE TÄGLICHEN
FAHRTEN Wählen Sie die beste Route aus, bevor Sie ins Auto einsteigen.
Aktivieren Sie Ihren persönlichen Traffic Checker für sämtliche
Verzögerungen auf Ihrem Arbeitsweg und sehen Sie, wo derzeit viel Verkehr ist.




TomTom MyDrive Bewertungen


  • durch

    Tolle App

    Eine wirklich tolle App, um Die beste Route zu planen. Seit dem letzten Update bewegt sich der eigene GPS Punkt aber nicht mehr weiter. Das ist sehr schade, da man so nicht mehr erkennt wo man sich auf seiner Route befindet. Ist das mit Absicht geändert worden? Update: Das hat leider nichts geändert. Während der Fahrt ist kein GPS-Punkt auf der Karte zu sehen. Das Springen zum GPS-Punkt funktioniert - auch wenn man ihn nicht sieht. Plant man eine Route wird auch der richtige Startpunkt gewählt, jedoch bleibt dieser Punkt bestehen und bewegt sich nicht auf der geplanten Route.





  • durch

    In Kombination mit Navi hilfreich

    Um Routen zu planen und direkt ans Navi zu schicken sehr nützlich. Es kommen immer mehr Auswahloptionen hinzu, sodass man das Navi kaum noch zur Hand nehmen muss. Dennoch fehlen manchmal Einstellungen. So z.B. Auswahl mehrerer Routentypen (schnellste, kürzeste, umweltfreundlichste). Auch wäre es hilfreich, beim direkten Routenplanen auch die gespeicherten Orte miteinbeziehen zu können. Hier wird nur zwischen Adressen und Sonderzielen unterschieden. Alles in allem aber äußerst hilfreich:)


  • durch

    Gut aber ...

    Ich würde gerne mein Gerät Orten z.b damit ich weiss, wo ich geparkt habe usw...leider ist diese nicht in Planung trotzdem 5 Sterne von mir.


  • durch

    Tolle App mit kleinen Minuspunkten

    Ich nutze die App immer zum programmieren meines Navis. Leider ist mir aufgefallen, wenn man sich im Vorfeld eine Tour bzw. Route raussucht, kann man sie nur unter bearbeiten direkt ans Navi senden. Dabei werden mir meist andere Routen angezeigt, als ich mir im Vorfeld rausgesucht hab. Es wäre super, wenn dort auch die Option Ziel senden reingebracht wieder und nicht nur synchronisieren. Beim synchronisieren muss ich es ja doch wieder aus dem Navi raussuchen und kann es nicht bequem übers Handy machen.


  • durch

    Keine Blitzer mehr

    Ich nutze das 620 GO (ohne SIM-Kartenslot)was mir ohne Handi-Kopplung auch feste Blitzer anzeigt. Seit einigen Wochen passiert, nachdem ich die App auf dem IPhone öffne (zur Online-Daten Nutzung) folgendes: Mir wird zwar der Traffic angezeigt (Stau, Baustellen, etc.) aber keine Blitzer mehr(auch nicht die festen, die sich ja eigentlich im Navigationsgerät befinden). Vorher funktionierte alles( feste sowie mobile Blitzer und häufige Blitzer-Standorte). Mein Blitzer-Abo ist noch aktiv und ich bekomme auch Aktualisierungen. Es scheint etwas, nach dem Koppeln, überschrieben zu sein.


  • durch

    Straßennamen eingabe

    Leider gibt es immer noch viele kleine Unterschiede bei dem Strassennamen von Wirklichkeit zu TomTom Karte. Viele male muss ich eine nachbar strasse von Google Maps suchen und mich von dort aus mit meiner TomTom Go5200 navigieren lassen. Warum kann Google die Strassen finden und MyDrive App nicht? Manchmal sind es nur Bindestriche zwischen den Namen, die fehlen oder Zuviel sind. Der MyDrive App sollte die Strassennamen auch finden, wenn es auch ohne Bindestrich geschrieben wird oder mit Bindestrich. Sonst funktionert es ziemlich gut.


  • durch

    Mehr Murks geht nicht

    Ich fahre Moped und das gern in einer kleinen Gruppe. Abwechselt übernimmt einer die Aufgabe eine Strecke zu planen. Im Anschluss wird sie per Mail verschickt. Soweit so gut, danach kann jeder einzeln die Strecke in sein naive laden und das ist schon mal der pure Witz. Alle Strecken Punkte bzw. die stecke wird völlig anders bei bei den Mitfahrern im naive dargestellt als ich sie erdacht habe. Ich schrieb eine Mail an der Support „ warum kann ich nicht vom Smartphone eine Strecke hochladen „ nun so ein Angebot. Logisch werden sie nicht auf meine Mail die Anpassung der App vorgenommen haben. Aber im Ernst ich habe mit dieser neuen Version mal versucht eine Strecke ins WhatsApp zu laden, geht nicht. Klar will ich gern glauben das ich zu blöd bin, aber was ist denn dann mit denen die uns diese App schmackhaft machen wollen. Also wann gibt es ein Tool , eine Einstellung mit der die Strecke auch so gefahren werden kann, wie sie am PC erarbeitet wurde. Wir Biker sind doch keine kleine Käufer gruppe.





  • durch

    Tomtom wird immer schlechter

    Die App wird mit jedem Update schlechter. Ich nutzte früher die Tomtom App 1.29 und war sehr zufrieden. Mit Upgrade auf Tomtom Go fehlen auf einmal zwei Key Features: “begrenzte Geschwindigkeit” und “erweiterte Routenplanung” ... auch eine ausführliche Kommunikation mit dem Tomtom Support könnte keine Lösung liefern ... und diese Kommunikation war sehr, sehr umständlich. Mit jedem Update hoffe ich auf eine Wiederbelebung dieser Key Features, aber das einzige was passiert ist, dass die App immer langsamer wird und jetzt ewig zum Starten benötigt. Mit dem letzten Update ist das Kartenmaterial so unglaublich groß geworden, dass man nicht mehr alles speichern kann. Ich hatte früher Western Europe und USA immer komplett dabei, das geht nun nicht mehr. Ich frage mich, wann Tomtom es schafft wieder eine schnelle, flexible und umfangreiche Navigations-App zu liefern. So geht’s auf jeden Fall nicht.


  • durch

    Hat Mängel

    Ich benutze die App eigentlich nur noch, um Ziele auszuwählen und diese dann an mein Tomtom zu übertragen. Das geht bequemer, als es direkt am Navi zu erledigen. Allerdings sind die Suchergebnisse fast immer Murks, wenn man nicht den kompletten Straßennamen eingibt. Wer also beispielsweise nach „kölnstr 13“ sucht, bekommt Ergebnisse aus Israel und Singapur angezeigt. Man muss schon „kölnstraß 13“ eingeben, also umständlich das ß wählen, damit man zum gewünschten Ziel findet. Nicht mehr brauchbar ist die App, um einen Überblick auf die aktuelle Verkehrslage zu erhalten. Es werden offenbar Kartenkacheln mitsamt der Verkehrsinfo gecachet (für einen bestimmten Zeitraum gespeichert) und nicht oft genug aktualisiert. Das führt dazu, dass je nach Zoomstufe unterschiedliche Verkehrslagen gezeigt werden. Dabei ist aber nicht klar, welche Info aktuell, welche veraltet ist.


  • durch

    Batterieverbrauch sehr hoch

    Wenn das Navigationsgerät ordentlich ausgestattet wäre, wäre diese App unnötig. Zunächst bietet das Navigationsgerät keine Routenoptionen die mir wirklich gefallen. Entweder wählt man kürzeste Route die auf 40km mal eben 20min länger braucht, oder die schnellste die daraus über 50km macht. Wenn ich fahre wie ich es für richtig halte benötige ich vielleicht 42km und eine Minute länger als die schnellste Route. Mit der App kann man wenigstens so etwas auswählen aber nicht direkt am Navigationsgerät. Ohne die App gibt es keine Verkehrsinformationen, weil kein TMC-Kabel beiliegt. Das kostet 50€ (!) extra. So benötigt man die App weil das Menü auf dem Gerät selber Mist ist und man sonst keine Stauwarnungen oder ähnliches bekommt. Das wäre kein großes Problem wenn die App nicht wie Batterie des iPhones leersaugen würde. Dann könnte ich ja gleich Apple-Maps nehmen wenn ich nicht den Akku des Telefones schonen möchte. Das würde auch kaum mehr Akku verbrauchen. So benötige ich zwei Stromanschlüsse im Auto (1x Navigationsgerät, 1x Telefon), ich habe aber nur einen. Ich bin nicht zufrieden.


  • durch

    Vorgebaute Rundstreckenlänge fehlt

    Für die Motorradnavigation mit dem TomTom 550 fehlt mir die Möglichkeit, die Länger der Rundstrecke vorzugeben. Dann wäre das Programm im Zusammenspiel mit dem Navi optimal.


  • durch

    Eingeschränkt nutzbar

    Ich nutze die App bereits einige Monate um 6200 zu bedienen. Für sehr einfache Suche der Adressen und die Übertragung dieser reicht die App völlig aus. Allerdings gibt es vielle nervige Probleme. Ob ein Bestimmungsort gefunden wird oder nicht hängt von der Reihenfolge der Bezeichnungen ab. Meistens geht es gut mit der Folge Ort Strasse Hausnummer aber die Folge Strasse Hausnummer Ort bringt unerwartete homologe aber falsche Treffen. Dabei liegen die Addressen nicht Mal in der gleichen Ortschaft. Bei der Suche nach freistehender Lokationen wie Schloss XXX, Restaurant oder Jägerhaus gibt es keine Treffen. In solchen Fällen nutze ich die Google Earth um die GPS-Koordinaten zu bestimmen und übertrage diese manuell in die App. Weiterhin, arbeitet die App nur in fixierten Hochformat (portrait) und ist nicht in der Lage sich an Querformat (landscape) oder Kopfüber-Format anzupassen. Die Fontgrösse ist sehr kleingeraten und echt kaum lesbar. Wie ich aus Foren erfahren habe, sind diese Probleme seit Jahren bekannt aber bis jetzt nich behoben.


  • durch

    Adressbuch und Querformat

    Der fehlende Zugriff auf das Adressbuch ist sehr nervig, man könnte sich viel Zeit bei der Adresseingabe sparen. Außerdem gibt es auf dem iPad kein Querformat. Ansonsten ist die Idee der App gut, hat aber noch viel Verbesserungspotenzial.


  • durch

    Keine Anmeldung möglich!

    Leider kann ich mich nicht bei meinem bestehenden Konto einloggen, da die App nach dem Betätigen des Anmelde-Buttons abstürzt. Eine Neuinstallation brachte keine Änderung, obwohl das iPhone nach der Deinstallation auch ausgeschaltet wurde, um sämtliche App-Daten zu löschen. Mit meinem PC kann ich mich ohne Probleme einloggen. Im Internet habe ich leider keine Lösung gefunden. Anscheinend haben aber mehrere, die iOS 13 bzw. iOS 13.1 nutzen, Probleme. Schade, so kann ich die App mit meinem gestern erworbenen Navi nicht nutzen und somit mein iPhone nicht mit dem Navi verbinden! Daher eigentlich 0 Sterne! Ich hoffe, dass TomTom schnell ein Update rausbringt, dass auch iOS 13-Nutzer die App wieder verwenden können. Dann vergebe ich sicherlich auch mehr Sterne!


  • durch

    iOS Integration

    Ich finde, die App macht zunächst das, was sie soll. Routenplanung und diese dann an mein Gerät zu übertragen funktioniert meistens reibungslos, wenn MyDrive denn auch gerade funktioniert... Was ich mir wünschen würde ist, dass man Adressen z.B. aus dem Kalender oder den Kontakten via der Teilen Funktion direkt an die App schicken kann. Also eine bessere iOS Integration. Vielen Dank



A better way to Contact apps


You can now contact TomTom MyDrive customer service directly
via Email using our new site - AppContacter.com

Contact TomTom MyDrive directly


Ist TomTom MyDrive sicher?

Ja. TomTom MyDrive ist sehr sicher zu bedienen. Dies basiert auf unserer NLP-Analyse (Verarbeitung natürlicher Sprache) von über 670 Benutzerbewertungen aus dem Appstore und der kumulativen Bewertung des Appstores von 2.2/5 . Justuseapp Sicherheit sergebnis für TomTom MyDrive Ist 63.6/100.


Ist TomTom MyDrive Legitime?

Ja. TomTom MyDrive ist eine absolut legitime App. Zu dieser Schlussfolgerung wurde gelangt, indem 670 TomTom MyDrive Benutzerbewertungen durch unseren maschinellen NLP-Lernprozess geleitet wurden, um festzustellen, ob Benutzer glauben, dass die App legitim ist oder nicht. Basierend darauf beträgt, Justuseapp Legitimitäts Wertung für TomTom MyDrive Ist 63.6/100.


Ist TomTom MyDrive funktioniert nicht?

TomTom MyDrive funktioniert die meiste Zeit. Wenn es bei Ihnen nicht funktioniert, empfehlen wir Ihnen, etwas Geduld zu üben und es später erneut zu versuchen. Kontakt Unterstützung.




Habe ein Problem mit TomTom MyDrive? Problem melden

Einen Kommentar hinterlassen:



Warum sollte ich ein Problem melden mit TomTom MyDrive?

  1. Probleme, mit denen Benutzer wie Sie konfrontiert sind, sind eine gute Möglichkeit, die Aufmerksamkeit auf TomTom MyDrive Mit der Kraft der Menge zu deinem Problem.
  2. Wir haben ein System entwickelt, das versucht, mit einem Unternehmen in Kontakt zu treten, sobald ein Problem gemeldet wird. Bei vielen gemeldeten Problemen werden die Unternehmen definitiv zuhören.
  3. Wichtig ist, dass Kunden von anderen Kunden lernen können, falls das Problem ein häufiges Problem ist, das zuvor behoben wurde.
  4. Wenn Sie ein TomTom MyDrive Kunde sind und auf ein Problem stoßen, ist Justuseapp möglicherweise nicht die schnellste und effektivste Methode, um das Problem zu lösen, aber Sie können zumindest andere vor der Verwendung warnen TomTom MyDrive.


Am beliebtesten in Navigation

Google Maps - Transit & Essen
ImmobilienScout24 - Immobilien
clever-tanken.de
ADAC Spritpreise
Wikiloc Navigation Outdoor GPS
Blitzer.de
Radarbot: Blitzer Radarwarner
Immonet Immobilien Suche
mehr-tanken
HVV: Hamburg mit Bus und Bahn
Moovit: Bus, Bahn & ÖPNV Info
WG-Gesucht.de - Find your home
Waze Navigation und Verkehr
SHARE NOW car2go und DriveNow
Spoten: Find my Child & Friend