Babbel – Sprachen lernen Erfahrungen und Bewertung

Babbel – Sprachen lernen Erfahrungen und Bewertung

Veröffentlicht von on 2022-04-11

Millionen von Menschen nutzen bereits Babbel. Sie vertrauen dem Experten beim
Sprachenlernen, der dir in kurzen Lektionen und mithilfe von echten Dialogen
beibringt, von Anfang an richtig zu sprechen. Möchtest du auch mit der weltweit
erfolgreichsten Lern-App neue Sprachen lernen? BABBE...


Wie Benutzer über App denken

Positiv
64.1%

Negativ
35.9%

Neutral
15.8%


Babbel – Sprachen lernen Erfahrungen und Bewertung: 20 Erfahrungen und Bewertung

durch

Super

Ich habe Babbel erst als Probewoche bestellt und dann sofort sehr gerne für 1 Jahr bezahlt. Warum? Weil ich schon ewig danach suche, dass alle Modalitäten des Sprechens und der Sprache angeboten werden, um optimal zu lernen. Und das habe ich hier gefunden. Ob es das Hören der Sprache ist, das Lesen der Sprache, das Sprechen der Sprache und auch das Verstehen der Sprache. Alles wird hier mit Babble abgedeckt. Zudem macht es Spaß, weil Wiederholungen in Form von Quiz‘s oder anderen Möglichkeiten angeboten werden. Ich werde sehen, wie lange ich am Ball bleibe. Doch auch die Formen der Motivationen helfen mir sehr. Es ist ganz lustig, dass meine Kinder mich schon abfragen. Denn die können ganz gut die englische Sprache, weil sie es super in der Schule lernen. Also bisher bin ich sehr zufrieden. Was ich auch unbedingt noch erwähnen muss. Der Kundenservice hat sehr schnell reagiert, als ich eine Frage hatte. Leicht und verständlich hat man mir geholfen. Großes Lob. So,kann ich nun auf mehreren Geräten das Programm beständig üben. Ob nun auf meinem Tablett zu Hause oder auch mal in einer Pause in meiner Praxis am Laptop oder aber auch unterwegs über mein Handy, wenn ich nach Hause fahre bzw. walken gehe. Was will man mehr für noch nicht einmal 90,00 im Jahr??? 👍🏻 Danke an alle 💐





durch

Gutes Konzept, technische Schwierigkeiten

Babbel selbst (vor allem die Webversion) hat ein ganz gutes Konzept und ich habe in kurzer Zeit die Grundlagen für Französische gut gelernt. Leider hat mich die Spracherkennung viele Nerven gekostet, da sie oft sehr schlecht funktioniert. Ich habe mir extra dafür ein Headset gekauft, trotzdem muss ich die Spracherkennung sehr sensibel einstellen, damit überhaupt aufgenommen wird. Dann werden viele Worte nicht erkannt und in vielen Fällen zeigt mir die Seite an, ich hätte ein Wort gesagt, das mit dem eigentlich gemeinten nicht mal einen gemeinsamen Buchstaben hat, geschweige denn einen ähnlichen Klang. Der Kundendienst konnte mir hier auch nicht weiterhelfen. Die App benutze ich eher selten, weil sie ständig zurückgesetzt wird. Dann muss ich mich neu einloggen und mir wird mein Fortschritt in Französisch nicht angezeigt, als hätte ich noch gar nichts gemacht. Dementsprechend kann ich dann auch den Wiederholmanager nicht nutzen. Bisher habe ich noch nicht herausgefunden, wie ich die App manuell mit der Webversion synchronisieren kann. Eigentlich sollte das aber nicht meine Aufgabe sein, sondern die App von allein bei jedem Start machen. Trotz allem habe ich mit Babbel aber viel gelernt und das ist ja der Hauptsinn der Anwendung.


durch

Kompletter Wortschatz ... Danke für das Update

Ich lerne Polnisch. Sehr schön, die Deckelung auf 200 Vokabeln ist Vergangenheit. Das war echt ein Murks. Das war gleich das Erste was ich kontrollierte, als ich die App nach dem Update gestartet habe. Um den Wortschatz davor in Gänze anzuzeigen, blieb nur auf „Alle wiedergeben“ klicken. Aber alle anzuhören war dann echt zeitfüllend. Doch die einzige Möglichkeit, um quer lesen zu können, oder einfach mal Vokabeln nachzuschlagen. Dumm nur, dass das dann auch wieder nur eine kurze Weile anhielt, max. 1 Tag, dann waren es wieder nur 200. Bitte, bitte, bitte, macht nie wieder solch einen Quatsch. Hab alternativ schon ein paar Bücher gekauft, wobei die immer gut sind, um Satzbau, Deklination und die Fülle an Wörtern auf wenig Raum, im Vergleich zu den Lektionen in Babbel, zu überschauen und damit noch effektiver zu lernen. Lesen bildet, egal ob in der Muttersprache oder in der Fremdsprache. Jetzt aber macht auch „babbeln“ wieder Spaß. 5 Sterne für die App, den Support und das Update. Habt Ihr Euch verdient!


durch

Richtig schöne App

Die beste Sprachlernapp die ich kenne bloß blöd dass man Geld ausgeben muss aber das geht schon ich lerne mit dieser App Russisch dänisch und manchmal Französisch ich habe auch einmal versucht Spanisch zu lernen und es hat teilweise geklappt ich habe bis jetzt nur einen einzigen Bug beim Mikrofon entdeckt aber den habt ihr auch gleich gefixt bzw. Er lag an meinem individuellen iPad Mikrofon bis jetzt kann ich schon einiges an russisch und ein bisschen dänisch bei Französisch komme ich nicht weiter aber das liegt an mir und nicht an Babbel ich spreche deutsch englisch griechisch und ein paar andere Sprachen und bis jetzt ist das eine sehr gute App wenn man eine von diesen Sprachen lernen möchte. Es gibt jedoch einen bug beim Mikrofon zum Beispiel habe ich auf Russisch Hallo gesagt und war ziemlich schockiert von der Antwort Das es falsch sei ich habe es dann bei Google Übersetzer ein gesprochen und selbst Übersetzer hat es erkannt! Davon bin ich ein wenig schockiert da Google Übersetzer relativ schlecht ist und nichts erkennt. Sonst gute App! Von Malou





durch

Didaktisch OK, aber etwas Platz nach oben ist immer

Das wichtigste zu Erst: Lerndidaktisch ist zumindest der Russischkurs recht gut aufgebaut, allerdings würde ich mir wünschen, noch früher mit der Konstruktion ganzer und sinnvoller Sätze zu beginnen. Jedoch ist Babble die bisher am sinnvollsten aufgebaute Online-Sprachlernplattform/-App, besonders im Vergleich zu jener bekannten Kostenlos-Alternative, die nur auf stumpfes Übersetzen setzt (und damit das berühmte Im-Kopf-Übersetzen-Problem erst verursacht), oder jene kostenpflichtige Konkurrenz, die sich auf Community-Korrektur aufbaut. Nicht zu reden von den ganzen Abzockversuchen der berüchtigten selbsternannten Möchtegern-Internet-„Polyglotten“ und ihre sinnlosen und überteuerten „Angebote“. Zwei Negativpunkte allerdings: 1. Bei jedem Einloggen wird bei mir der Englischkurs geöffnet, welchen ich gar nicht mache. Es wäre besser, den Kurs zu laden, der zuletzt verwendet wurde. 2. Die Spracherkennung der Mikrofonfunktion lässt zu wünschen übrig. Erst beim vierten Anlauf wird das gewünschte Wort erkannt. Alles in Allem ist sowohl die App als auch die Browser-Version zu empfehlen, wenn man die Mikrofonoption abschaltet. Die investierten Euros sind hier sinnvoll angelegt.


durch

Tolle App mit einigen Verbesserungsmöglichkeiten

Ich bin ein großer Fan von Babbel. Ich finde jedoch, dass an einigen kleinen Einzelheiten noch gearbeitet werden könnte. Ich habe Babbel für Französisch, Spanisch und Niederländisch genutzt. Französisch und Spanisch fand ich wirklich sehr intensiv und super und habe die Sprachen damit so gut wie fließend gelernt. Von dem Niederländisch Kurs war ich jedoch enttäuscht. Dass er, da Niederländisch eine kleinere Sprache ist, nicht so ausgebaut ist wie zB Französisch, wusste ich. Jedoch hatte ich schon gute Vorkenntnisse und hab den Kurs als Auffrischer benutzt und mir ist in mehreren Lektionen aufgefallen, dass teilweise Sachen abgefragt wurden, die einem vorher im Babbel Kurs nicht beigebracht wurden. Außerdem wird oft erwartet, dass man Redewendungen übersetzen kann, die man nie gelernt hat. Das finde ich sehr schade und für den Preis auch ehrlich gesagt nicht in Ordnung. Außerdem fände ich es schön wenn es eine Option gäbe, mehr als immer nur jeweils 10 Vokabeln zu wiederholen, ohne dass man jedesmal wieder auf jetzt wiederholen klicken muss. Ansonsten liebe ich Babbel und werde die App sicher auch noch weiter nutzen. Danke für diese tolle App.


durch

App hängt sich leider manchmal auf

Ich bin jetzt seit knapp einem Jahr bei babbel und sehr zufrieden, konnte mir in der Zeit Schwedisch von Null auf B2-Niveau beibringen und kann inzwischen gut Schwedisch lesen und dem schwed. Fernsehen auf SVTplay folgen. Finde das Konzept super, einziger kleiner Kritikpunkt: würde mir wünschen, dass beim Lernen neuer Hauptwörter der (bestimmte) Artikel mit abgefragt wird, dann würde sich das beim Wiederholen besser einprägen. Ansonsten prima, habe mir sogar ein Abo für alle Sprachen gegönnt. Ich lerne hauptsächlich über die App und da gibt es auch kleine Kritikpunkte: die Spracherkennung funktioniert leider nicht sehr zuverlässig (wobei das besser geworden ist) und manchmal hängt sich die App mitten in der Lektion auf: die einzusetzenden Wörter bzw. der Weiter-Button erscheinen einfach nicht und so bleibt man blockiert und kann nicht weitermachen, auch Neustart hilft nicht. Das kam jetzt schon öfter vor und ich kam nur weiter, wenn ich die Lektion am PC beendet hatte.


durch

Bewertung

Liebes Sprachenteam, Ihre App nutze ich schon eine Weile, weil ich immer mal wieder Lust habe, etwas Neues anzufangen. Dabei sind mir die folgende Dinge aufgefallen: Es gibt kein systematisches Inhalts-, Grammatik- und Vokabel-Verzeichnis,das etwa nach Themen oder alphabetisch geordnet ist und das man unabhängig von den Lektionen nutzen kann. Es gibt keine Suchfunktion. Das sollte in einer App fürs digitale Selbstlernen selbstverständlich sein. Ich kann auch nirgends erkennen, welche Grammatik in welcher Lektion behandelt wird. Inzwischen habe ich damit begonnen, mir dazu ein eigenes Verzeichnis zu erstellen. Wenn ich die Grammatik wiederholen will, muss ich jedesmal die komplette Lektion durchgehen, bis ich zu meiner Grammatik gelange. Nachteilig ist auch, dass ich innerhalb einer Lektion nicht frei navigieren kann. Wenn ich mitten in einer Lektion aus irgendwelchen Gründen unterbrechen muss, kann ich nicht an der gleichen Stelle wieder einsteigen; sondern ich muss wieder von vorne starten. Finde ich umständlich zu umständlich. Die App selbst finde ich ansonsten super.





durch

Tolle Lernapp!

Ich schreibe hier das erste mal überhaupt eine Bewertung zu einer App. Diese hier hat sich die 5-Sterne allerdings auch mehr als verdient. Ich wollte die Gelegenheit nutzen mein Schulenglisch wieder etwas aufzufrischen bzw. zu vertiefen. Und es funktioniert sehr gut, obwohl ich zunächst skeptisch war ob ich mich längerfristig zum Lernen mit einer App motivieren kann. Die Lektionen sind für meinen Geschmack manchmal ein wenig zu lang, allerdings verstärkt dies auch enorm den Lerneffekt. Ich wünschte ich hätte eine solche effektive Methode zur Wissensvermittlung bereits in der Schule gehabt. Einziges minimales Manko. Die gelernten Vokabeln werden nach Beendigung jeder Lektion noch einmal sehr übersichtlich zusammengefasst. Ich würde mir wünschen, dass etwas Ähnliches auch mit der Grammatik gemacht werden würde. Eine kurze Zusammenfassung der Anwendungsfälle mit entsprechenden Beispielen separat aufbereitet wäre das i-Tüpfelchen. Weiter so!





durch

Tolle App, die wirklich hilft!

Ich habe mir Babbel gekauft mit der Intention, irgendwann fließend spanisch sprechen und verstehen zu können. Das Programm und die Funktionen an sich finde ich super. Man kann sowohl das Sprechen, Lesen als auch das Verstehen bzw. Zuhören trainieren. Auch werden immer wieder Wiederholungen eingebaut, die ich als sehr hilfreich empfinde. Was mir allerdings etwas negativ aufstößt, ist die viele Grammatik gerade zu Beginn (kann dabei jetzt nur vom Spanischkurs sprechen). Mit persönlich wäre es zu Beginn wichtiger gewesen mal wirklich einen Satz bilden zu können mit den bisher gelernten Wörtern. Stattdessen lernt man aber sehr früh z.B. wie man Zukunfts oder Vergangenheitsformen bildet. Ich persönlich habe mich da am Anfang leicht überfordert gefühlt und wusste zwei Kapitel später nicht mehr wofür man welche Form jetzt nochmal verwendet. Durch das fehlende Training des Zusammensetzens von ganzen Sätzen, sind bei mir gerade anfangs oft nur einzelne Vokabeln hängen geblieben. Getraut zu sprechen, im wirklichen Leben, hätte ich mich da noch nicht. Abgesehen davon finde ich die App Babbel aber mit Abstand die beste auf dem Markt und freue mich schon auf weitere Sprachen ☺️


durch

Ganz gut mit Verbesserungspotential

Ich falle mal direkt mit den Kritikpunkten ins Haus: - Wenn man die iOS Systemtastatur gewöhnt ist - egal ob QWERTZ oder QWERTY - ist die Babbel-Tastatur in der App leider anfälliger für Tippfehler. Anders als beispielsweise Duolingo kennt Babbel keine Fehlertoleranz. - Wenn ich zwei Sprachen lernen will, ist das Wechseln unnötig kompliziert. Das zeigt sich leider auch darin, dass mein Wochenplan für eine Sprache zurückgesetzt wird, sobald ich einen Wochenplan für die andere Sprache erstelle. Ich würde mir hier einen „globalen“ Wochenplan wünschen. Ansonsten kann ich mir die Erinnerungen natürlich auch in einer separaten App einstellen. Ich dachte aber, ich würde lieber das App-eigene Feature nutzen. Davon abgesehen gefällt mir die App sehr gut, auch im Vergleich mit anderen Sprachenlern-Apps. So muss ich beispielsweise bei Duolingo meine Ausgangssprache ändern, um bestimmte Sprachen überhaupt lernen zu können. Das muss ich bei Babbel nicht, so dass ich auch direkt den Bezug zwischen meiner Ausgangs- und der Lernsprache herstellen kann und das Lernen nicht durch den indirekten Weg beeinträchtigt wird. Edit: Die Tastatur bzw. das UI für Texteingabe wurde verbessert. Gute Arbeit 👍 Vielleicht wird das mit dem tageweisen Wechsel zwischen Kursen auch noch was.


durch

Kurzweilige und gute Übungen

Nach knapp 2 Wochen in den Anfängerkursen sind meine spanischen Schwiegereltern begeistert, dass ich jetzt die einfachen Dinge in der richtigen Grammatik ausspreche. Das Vokabeltraining ist aber stark ausbaufähig. Fehler werden nicht vorgemerkt und wiederholt. Man schließt einfach alles ab und fertig. Auch wenn man 0 Punkte hat. ( immer gut gemacht :D ) Es ist also auch kein Feedback vorhanden, so dass Themen, wo man viele Fehler gemacht hat, noch mal in den Fokus gebracht werden. Nach dem Abo Monat werde ich trotzdem keinen Euro bereut haben und auch viel gelernt haben. Mal sehen ob andere Anbieter einigermaßen intelligente Software für den Lernerfolg einsetzen. UPDATE: das mit dem Vokabeltrainer stimmt. Ich war einfach noch nicht weit genug. Es macht auch jetzt noch Spaß 😃


durch

Sehr gute App um Fremdsprachen zu lernen

Babbel hält, was in der Fernsehwerbung versprochen wird. Ich lerne mit Babbel gerade spanisch und bin begeistert. Ich hätte einen kleinen Verbesserungsvorschlag: Nach Abschluss einer Lektion würde ich gerne bestimmte Teile wiederholen oder einfach nochmal ansehen. Bestes Beispiel dafür ist das konjugieren von Verben. Das ist meist in der Mitte einer Lektion. Um dort wieder hinzugelangen muss man sämtliche „Seiten“ erneut durchlaufen. Man kann das zwar beschleunigen indem man keine/falsche Antworten gibt, aber trotzdem ist das etwas lästig. Das Wiederholen von Vokabeln bringt beim Erlernen der Verben (insb. der unregelmäßigen) nicht soviel. Die Übersicht innerhalb der Lektionen sind da am Besten, aber leider eben nicht so komfortabel zu erreichen. Vielleicht habe ich aber auch noch nicht den Weg gefunden schneller durchzunavigieren. Wäre super, wenn man so etwas einbauen könnte. Ansonsten super App und empfehlenswert!


durch

Lernerfolg

Bisher bin ich sehr zufrieden. Ich übe nun schon seit einer Woche fleißig englisch zu lernen und merke schon erste Fortschritte. Außerdem finde ich klasse das man immer wieder Vokabeln wiederholen kann in dem man den Wortschatz übt im sprechen, lesen, schreiben. Außerdem finde ich klasse das ich so auch an meiner Aussprache feilen kann. Ich würde Babbel auf jeden Fall weiterempfehlen und hoffe das ich nach einem Jahr schon Gespräche führen kann ohne meine Übersetzungsapp 😃 Das einzige winzige Manko das manchmal ein bisschen stört ist das bei der Sprachewiedergabe wenn ich antworten soll die App manchmal sofort nach dem vorgesprochen schon klingelt und mir anzeigt ich hätte falsch geantwortet obwohl ich noch gar nicht geantwortet habe. Wenn man das verbessern könnte wäre die App in meinen Augen perfekt 🙂👍🏻





durch

Sehr tolle App

Auch wenn das Mikro manchmal seine Macken zeigt bzw die App einen Aussprache Fehler erkennt obwohl man der Meinung ist das man nach 50versuchen das Wort richtig ausgesprochen hat ist die App super und zu empfehlen. Die Kurse fangen sehr einfach an und man hat viele wiederholungseinheiten um somit fit zu bleiben. Ich selber lerne spanisch da ich immer gern eine zweite Fremdsprache wollte. Ich bin positiv überrascht. Ich habe mir auch vorher via google ubfos geholt über Babbel und die Resultate. Viel positives Feedback. Wer im newsletter angemeldet ist bekommt auch öfters Angebote fuer 1Jahr und nur 6 Monate bezahlen. Wer die Zeit und die Disziplin hat wirklich zu lernen wird schnell viel Freude und Erfolg haben 👍🏻


durch

Funktioniert nicht wie versprochen

lauter Werbung soll man ja in wenigen Tagen perfekt eine Sprache sprechen können. Aber das funktioniert leider so nicht. Die Erklärung zu einigen Ausnahmen von irgendwelchen Wörtern sind sehr dürftig und werden auch nicht weiter abgefragt. Dann wird mit Begriffen um sich geworfen wie „Prozivpromomen“ oder so ähnlich, da weiß ich nicht mal was das dein soll???? ist wohl nur für studierte Deutschlehrer dieses Programm. ich habe in der Schule noch Wörter wie Hauptwörter und tu Wörter und wie Wörter gelernt. Dann fragt das Programm bei beim Starten einer Lektion ob man neu starten oder weitermachen möchte und das „JEDES“ mal auch wenn man die Lektion schon x mal fertig gemacht hat und trotzdem wird einen Kurs als erl. angezeigt obwohl da x Lektionen drin sind die nicht fertig sind. Einfach ganz schlecht programmiert.


durch

Sehr gute App, aber...

Ich nutze Babbel mittlerweile seit über zwei Jahren und war immer sehr zufrieden, sowohl mit der App im Allgemeinen als auch mit meinem Lernerfolg, daher ist die App sehr zu empfehlen. Allerdings hat das neuste Update die App leider verschlechtert. Es dauert länger, einen Lückentext auszufüllen, da man jedes Mal erneut auf die Tastatur klicken muss und zwei mal die Antwort bestätigt. Zudem fehlt mir persönlich das Geräusch bei einer richtigen, bzw. falschen Antwort. Auch das Design empfand ich vorher als besser. Außerdem sind nicht überall Übersetzungen verfügbar. Ich würde mich sehr freuen, wenn es eine Möglichkeit gäbe, die vorherige Version wieder zu aktivieren, da die App davon abgesehen wirklich sehr gut ist!





durch

Sehr gute App (gerade für den Einstieg)

Gerade für Anfänger ist diese App besonders gut geeignet, da Babbel konsequent und durchgehend an seinem besonders gut ausgearbeitetem pädagogischen Konzept festhält. Ich lerne zum Beispiel mit Babbel die russische Sprache und bin bisher sehr zufrieden, ich kam schon mit einigen russischen Muttersprachlern in Kontakt und jeder konnte das was ich sagen wollte komplett verstehen. Die Übersetzung ist sehr genau, was nicht immer (gerade bei Sprachlern-Apps) selbstverständlich ist. Ein Tipp für alle die ernsthaft lernen wollen: es hilft auf jeden Fall die Grammatik und Beispiel-Sätze handschriftlich mitzuschreiben, da es beinahe unmöglich ist sich alles direkt zu behalten. Was definitiv noch hier fehlt, sind Zertifikate für die einzelnen Niveaustufen und Tests.


durch

Hervorragender, lehrreicher und effektiver Zeitvertreib

Der Titel sagt bereits alles über die App aus, was ich darüber zu sagen habe. Das Lernen einer neuen Sprache bringt stets Vorteile mit sich, sei es für den Urlaub oder für den Beruf. Und mit dieser App fällt nichts leichter als das. Das Lernsystem baut auf zahlreichen Wiederholungen auf, damit das Gelernte auch im Nachhinein hängenbleibt. Zudem wird stets mit den „basics“ einer Sprache angefangen, d.h. man wird nicht „ins kalte Wasser geworfen“, wenn man mit einer völlig neuen Sprache anfängt. Damit man nicht die allbekannte „Katze im Sack“ kauft, kann man die App zunächst ausprobieren. Ich für meinen Teil, habe mir nach kurzer Zeit das Komplettabo für 99,-€ im Jahr besorgt, da ich von der App vollumfänglich überzeugt bin und mir für etwas mehr Bildung kein Cent zu schade ist. Für diese App meiner Auffassung nach ein sehr fairer Preis.





durch

Didaktisches Konzept ist gut, technische Bugs trüben den Gesamteindruck

Das didaktische Konzept mit Sehen/Hören/Schreiben und Wiederholen nach dem Zettelkastenprinzip ist gut. Allerdings wünsche ich mir eine Übersicht der Inhalte der einzelnen Lektionen, um gezielt z.B. grammatikalische Regeln Nachschlag En bzw. wiederholen zu können. Technisch macht die App auf meinem iPad Pro noch Probleme: die Spracherkennung hat häufige Aussetzer, die ich nicht auf meine Aussprache zurückführe. Und bei den Vervollständigung-/Zuordnungsübungen de-synchronisiert die Sprachwiederholung immer nach der 2ten Übung. Genauer: die Sprachwiederholung hinkt hinterher, so dass z.B. zur 2. Person Plural die 1. Person Plural ertönt.





A better way to Contact apps


You can now contact Babbel – Sprachen lernen customer service directly
via Email using our new site - AppContacter.com

Contact Babbel – Sprachen lernen directly


Ist Babbel – Sprachen lernen sicher?

Ja. Babbel – Sprachen lernen ist sehr sicher zu bedienen. Dies basiert auf unserer NLP-Analyse (Verarbeitung natürlicher Sprache) von über 209,406 Benutzerbewertungen aus dem Appstore und der kumulativen Bewertung des Appstores von 4.6/5 . Justuseapp Sicherheit sergebnis für Babbel – Sprachen lernen Ist 64.1/100.




Ist Babbel – Sprachen lernen Legitime?

Ja. Babbel – Sprachen lernen ist eine absolut legitime App. Zu dieser Schlussfolgerung wurde gelangt, indem 209,406 Babbel – Sprachen lernen Benutzerbewertungen durch unseren maschinellen NLP-Lernprozess geleitet wurden, um festzustellen, ob Benutzer glauben, dass die App legitim ist oder nicht. Basierend darauf beträgt, Justuseapp Legitimitäts Wertung für Babbel – Sprachen lernen Ist 64.1/100.


Ist Babbel – Sprachen lernen funktioniert nicht?

Babbel – Sprachen lernen funktioniert die meiste Zeit. Wenn es bei Ihnen nicht funktioniert, empfehlen wir Ihnen, etwas Geduld zu üben und es später erneut zu versuchen. Kontakt Kundenservice.





Habe ein Problem mit Babbel – Sprachen lernen? Problem melden

Einen Kommentar hinterlassen:



Warum sollte ich ein Problem melden mit Babbel – Sprachen lernen?

  1. Probleme, mit denen Benutzer wie Sie konfrontiert sind, sind eine gute Möglichkeit, die Aufmerksamkeit auf Babbel – Sprachen lernen Mit der Kraft der Menge zu deinem Problem.
  2. Wir haben ein System entwickelt, das versucht, mit einem Unternehmen in Kontakt zu treten, sobald ein Problem gemeldet wird. Bei vielen gemeldeten Problemen werden die Unternehmen definitiv zuhören.
  3. Wichtig ist, dass Kunden von anderen Kunden lernen können, falls das Problem ein häufiges Problem ist, das zuvor behoben wurde.
  4. Wenn Sie ein Babbel – Sprachen lernen Kunde sind und auf ein Problem stoßen, ist Justuseapp möglicherweise nicht die schnellste und effektivste Methode, um das Problem zu lösen, aber Sie können zumindest andere vor der Verwendung warnen Babbel – Sprachen lernen.


Am beliebtesten apps in Education

Untis Mobile
Untis Mobile Erfahrungen und Bewertung

Weiterlesen
Gaiali: Allgemeinwissen & Quiz
Gaiali: Allgemeinwissen & Quiz Erfahrungen und Bewertung

Weiterlesen
Knowunity - Deine Schulapp
Knowunity - Deine Schulapp Erfahrungen und Bewertung

Weiterlesen
simpleclub - Die Lernapp
simpleclub - Die Lernapp Erfahrungen und Bewertung

Weiterlesen
ANTON - Schule - Lernen
ANTON - Schule - Lernen Erfahrungen und Bewertung

Weiterlesen
Duolingo
Duolingo Erfahrungen und Bewertung

Weiterlesen
Photomath
Photomath Erfahrungen und Bewertung

Weiterlesen
Kahoot! Spaß mit Quizspielen
Kahoot! Spaß mit Quizspielen Erfahrungen und Bewertung

Weiterlesen
Moodle
Moodle Erfahrungen und Bewertung

Weiterlesen
EWA English: Englisch lernen
EWA English: Englisch lernen Erfahrungen und Bewertung

Weiterlesen
Babbel – Sprachen lernen
Babbel – Sprachen lernen Erfahrungen und Bewertung

Weiterlesen
Quizlet: Intelligentes Lernen
Quizlet: Intelligentes Lernen Erfahrungen und Bewertung

Weiterlesen
FahrenLernen
FahrenLernen Erfahrungen und Bewertung

Weiterlesen
cabuu - Vokabeln lernen
cabuu - Vokabeln lernen Erfahrungen und Bewertung

Weiterlesen