Ulysses Bewertungen

Ulysses Bewertungen

Veröffentlicht von on 2021-01-06

Ulysses ist deine ultimative Schreibumgebung für Mac, iPhone und iPad. Eine
angenehme, konzentrationsfördernde Benutzeroberfläche, effizientes
Dokumentenmanagement, nahtlose Synchronisierung und flexible Exportoptionen
machen Ulysses zu einem erstklassigen Werkzeug für alle, die schreibe...




Ulysses Bewertungen


  • durch

    Übersichtlich und stabil

    Ich bin sehr angetan. Vor allem, was die Synchronisierung und Stabilität angeht. Wenn ich an längeren Arbeiten mit Word oder Pages auf mehreren Gerät über Dropbox oder iCloud gearbeitet habe, kam es sehr häufig zu Problemen bei der Synchronisierung – Passagen wurden nicht gespeichert, neue Dokumente wurden erstellt etc. Auf Ulysses ist da Verlass; ich stehe einfach von meinem Rechner auf und schreibe unterwegs auf meinem iPad weiter: kein Problem, alles direkt da. Ein weiterer, großer Pluspunkt ist das Layout: Beim Sortieren von Kapiteln und Seiten ist man sehr frei und hat genügend Ebenen, um produktive Hierarchien zu erstellen. Mit dem günstigen Angebot für Studierende top!


  • durch

    Mit Abstand das beste...

    ...was ein Autor an Software für einen Roman nutzen kann. Ulysses ist DIE Schreibsoftware und in quasi wirklich JEDEN Belangen der Konkurrenz überlegen (nein ich werde nicht bezahlt). Habe damit schon zwei Bücher geschrieben. Es ist so durchdacht, Distraction Free Writing in seiner besten Form und es wird stetig weiterentwickelt. Immer wenn ich denke nun ist das Optimum erreicht und man könnte an diesem Software Juwel nichts mehr verbessern, kommt das Ulysses Team mit einem neuen feinen Update mit Verbesserungen die mich bei meinem täglichen Workflow unterstützen. Volle Sterne aus gutem Grund.


  • durch

    Die Code-Blöcke sind super

    Benutze die App nun seit ein paar Wochen und bin sehr zufrieden. Das intuitive Design der UI erleichtert den Einstieg und hilft, schnell produktiv Arbeiten zu können. Super finde ich die Möglichkeit, mithilfe der Markdown-Language Gänze Code-Blöcke schön formatiert in die eigenen Texte einbinden zu können. Extrem gut ist auch der einfache Export mit verschiedenen Styles. Klasse wäre es, wenn man die Export-Styles in der App selbst anpassen und eigene Styles erstellen könnte.


  • durch

    Exzellenter Service

    Zu der App selber würde ja hier schon viel gesagt. Es ist aber auch zu erwähnen, dass der Kundenservice wirklich sehr gut ist. Die Antworten auf Fragen kommen so fundiert und schnell, dass man fast das Gefühl hat die Entwickler sitzen einem gegenüber um mit einem zusammen das Problem zu lösen.


  • durch

    Das Geld wert

    Ich war lange zögerlich, ob ich für ein Schreibprogramm ein jährliches Abo abschließen soll. Nun habe ich Ulysses aber mit Setapp abonniert, wo es noch viele weitere tolle Programme gibt. Und schon nach kurzer Zeit möchte ich die tolle Schreibumgebung von Ulysses nicht mehr missen. Ein wirklich hervorragendes Programm für jeden, der regelmäßig Texte schreibt.


  • durch

    mittlerweile unentbehrlich

    auf dem iPad. Neben der Weiterentwicklung von iPad-OS ist Ulysses der wesentliche Grund, dass ich keinen herkömmlichen Computer mehr benötige. Spart Zeit, Platz, Geld und Stress - danke für diese Textmaschine! Der jährliche Obolus ist wirklich gut angelegt, obwohl ich sonst von Abos wenig halte - die stetige Weiterentwicklung und der geniale Service haben aber überzeugt!


  • durch

    👍

    Ich denke die App ist super !!! Ich würde auch gerne alles ausprobieren, aber ich dachte sie wäre kostenlos 😭🤷‍♀️!!! Ich bin sozusagen „Anfänger“ was das schreiben angeht und suchte etwas kostenloses !!! Ich konnte es leider nicht testen dennoch finde ich das Angebot Super und auch die Einführung 😘😅 Ich kann es nur empfehlen also für die die die auch was bezahlen würden !!! Gruß an alle die das lesen und bleibt gesund in dieser Corona Zeit !!!😘


  • durch

    Nutze ich jeden Tag

    Praktisch, aber teuer!


  • durch

    Aussergewöhnlich - immer noch

    manchmal erkennt man erst, was einem alles gefehlt hat, wenn man das Richtige hat. So ist es mit Ullysses. Ablenkungsfrei schreiben, iCloud-basierte, überall-Arbeitsplatz. Ob Tageskorrespondenz, Brainstorming, längere Texte – Ausgangspunkt ist für mich seit über zwei Jahren Ulysses. Die Funktionalitäten, die Verlässlichkeit des Produkts, die Ford Entwicklung sind für mich außergewöhnlich und inzwischen Maßstab für den Vergleich von Software an anderen Einsatzstellen. Wer seine Textzeit optimal, effektiv und angenehm gestalten, verbringen will, kommt an Ulysses nicht vorbei, find ich jedenfalls. Follow up: Die Anpassung an neue Umgebungen und Möglichkeiten aufgrund der Entwicklungen der Betriebssysteme, der Textexpander-Hack machen Ulysses jeden Tag aufs Neue zu einer Freunde. Schreiben - den Rest stellt Ulysses. Keeps me happy, keeps me fast.


  • durch

    Der Ausdruck ist für die Tonne

    Leider kann man nur am Mac den Ausdruck beeinflussen. Ich habe aber keinen und will mir auch keinen kaufen. Hier am iPad ist man total allein gelassen. Keine Vorschau, wie der Text auf das Papier kommt, keine Möglichkeit Einfluss auf den Ausdruck zu nehmen und das Ergebnis ist gleich für die Tonne. Für so ein teures Programm ein Armutszeugnis. Man hat mir Angeboten mir eine Einstellung für den Ausdruck auf meinen Wunsch anzufertigen. Doch was will ich damit, wenn ich dann einen anderen brauche oder etwas geändert haben möchte? Und intuitive und Einfach ist was anderes. Schade so werde ich mein Abo nicht mehr verlängern. Das können andere viel günstigere Programme um längen besser. Wenn ich für den Ausdruck den Text kopieren und in einem anderen Programm einfüge um es dann vernünftig ausdrucken zu können, dann kann ich den Text auch gleich in dem anderen Programm schreiben.


  • durch

    Ich mag Abomodelle...

    Zu mindestens dann, wenn sie dafür sorgen, dass eine Software weiter entwickelt wird, die wichtig für das ist, was ich tue oder mit der ich mein Geld verdiene. Aus diesem Grunde habe ich einige wenige Abos. Das ist Adobe Lightroom, Day One für mein Tagebuch und jetzt (wieder neu) Ulysses. Die erste Version hatte ich gekauft, bin dann beim ersten Abomodell ausgestiegen. Schreibsoftware meiner Wahl war damals Scrivener. Ich schreibe technische Dokumentation und zu meinem Vergnügen versuche ich mich an Büchern. Ich arbeite immer mehr auf dem iPad, und da ist das Problem, dass es von Scrivener auch eine Version für iOS gibt, die mir aber einige Probleme mit dem Sync über Dropbox gibt. Jetzt bin ich umgestiegen auf Ulysses. Gründe sind vielfältig: Die Software fühlt sich gut an, sie ist auf allen Plattformen fast identisch. Der Einsatz von Markdown ist genial. Schreibe ich einen Text und will für mich noch eine Anmerkung einfügen: einfach zwei % - Zeichen an den Anfang einer Zeile setzen und Anmerkung schreiben. Gebe ich den Text jetzt zum Korrekturlesen aus, kommt meine Anmerkung nicht mit. Ich kann mit aber auch einen Export-Style definieren, wo sie dann doch drin ist - als Recherche-Aufgabe, z.B. Die Organisation der Blätter ist klasse, ich kann durch simples Wischen einen Focus auf ein Projekt einrichten, das System der Tags funktioniert wunderbar. Ich mag einfach gut gemachte Software, die Text als einfachen Text behandelt und mit Markdown intelligent macht.


  • durch

    Endlich mit Ghost Unterstützung

    Wie lange habe ich darauf gewartet. Endlich wird Ghost als Alternative zu WordPress unterstützt. Vielen Dank, dass ihr auf Kundenwünsche hört!


  • durch

    Das App ist wirklich wirklich super!!

    Nur für meine Zwecke da ich es 2mal im Jahr benötigen würde nicht hilfreich da es was kostet aber es ist wirklich sehr sehr gut das App!!


  • durch

    Genial

    Beste App ihrer Art. Tolles Design, praktische Funktionen und funktioniert gut mit dem Smart Keyboard.


  • durch

    Empfehlenswert!

    Seit etwas einem Monat nutze ich nun Ulysses. MIr gefällt die App sehr gut, vor allem, weil sie sich von der Orientierung an der physischen DIN-A-4-Seite gelöst hat und eine tatsächliche Digitale Lösung ist. Für das iPad ist es bisher die aus meiner Sicht einzig brauchbare Textverarbeitung, die es gibt. Damit kann ich endlich mein iPad vollwertig als Arbeitsinstrument nutzen. Denn durch die Synchronisierung kann ich die App gleichzeitig und ohne Probleme auch auf meinem Mac-Book nutzen. Bisher hat die Synchronisation über die iCloud gut funktioniert. Dennoch habe ich eine Anregung und Empfehlung für das Entwickler*innen-Team von Ulysses: Die iCloud halte ich nur für bedingt sicher. Eine sehr sichere Cloud bietet Tresorit. Deshalb hielte ich es für konsequent, wenn zukünftig eine Synchronisierung möglich wäre, wie sie heute nur über die iCloud läuft. Eine zweite Anregung betrifft die Export-Fromate. Auf Apple läuft nicht nur MS-Word, sondern auch Mellel, das ein weitaus besseres Textverarbeitungsprogramm darstellt als MS-Word. Es wäre also auch sinnvoll aus meiner Sicht, einen Export der Ulysses-Texte in Mellel anzubieten. Das fehlen dieser beiden Möglichkeiten schmälert nicht die Qualität der App, wären aber wünschenswerte Addons. Die hohe Qualität und Funktionalität von Ulysses rechtfertig aus meiner Sicht auch den sicher nicht gerade niedrigen Preis. Aber ein niedrigerer Preis wäre vermutlich mit Werbeschaltungen verknüpft. Das aber stünde im Widerspruch zum Anspruch von Ulysses, nämlich eine höchst mögliche Konzentration auf das Schreiben, also auf die Inhalte zu ermöglichen. Gute Arbeit verdient eben auch ihren Lohn! Ich hoffe, dass die Qualität und Funktionalität auch zukünftig bei Updates erhalten bleibt.


A better way to Contact apps


You can now contact Ulysses customer service directly
via Email using our new site - AppContacter.com

Contact Ulysses directly


Ist Ulysses sicher?

Ja. Ulysses ist ruhig sicher zu verwenden, aber mit Vorsicht zu verwenden. Dies basiert auf unserer NLP-Analyse (Verarbeitung natürlicher Sprache) von über 490 Benutzerbewertungen aus dem Appstore und der kumulativen Bewertung des Appstores von 4.2/5 . Justuseapp Sicherheit sergebnis für Ulysses Ist 23.7/100.


Ist Ulysses Legitime?

Ja. Ulysses is legit, but not 100% legit to us. Zu dieser Schlussfolgerung wurde gelangt, indem 490 Ulysses Benutzerbewertungen durch unseren maschinellen NLP-Lernprozess geleitet wurden, um festzustellen, ob Benutzer glauben, dass die App legitim ist oder nicht. Basierend darauf beträgt, Justuseapp Legitimitäts Wertung für Ulysses Ist 23.7/100.


Ist Ulysses funktioniert nicht?

Ulysses funktioniert die meiste Zeit. Wenn es bei Ihnen nicht funktioniert, empfehlen wir Ihnen, etwas Geduld zu üben und es später erneut zu versuchen. Kontakt Unterstützung.



Habe ein Problem mit Ulysses? Problem melden

Einen Kommentar hinterlassen:



Warum sollte ich ein Problem melden mit Ulysses?

  1. Probleme, mit denen Benutzer wie Sie konfrontiert sind, sind eine gute Möglichkeit, die Aufmerksamkeit auf Ulysses Mit der Kraft der Menge zu deinem Problem.
  2. Wir haben ein System entwickelt, das versucht, mit einem Unternehmen in Kontakt zu treten, sobald ein Problem gemeldet wird. Bei vielen gemeldeten Problemen werden die Unternehmen definitiv zuhören.
  3. Wichtig ist, dass Kunden von anderen Kunden lernen können, falls das Problem ein häufiges Problem ist, das zuvor behoben wurde.
  4. Wenn Sie ein Ulysses Kunde sind und auf ein Problem stoßen, ist Justuseapp möglicherweise nicht die schnellste und effektivste Methode, um das Problem zu lösen, aber Sie können zumindest andere vor der Verwendung warnen Ulysses.


Am beliebtesten in Productivity

Gmail – E-Mail von Google
Microsoft Outlook
Microsoft Word
immowelt - immo Immobilien
mobile.de - Automarkt
Dropbox
Mein o2
DHL Paket
Google Drive - Dateispeicher
WEB.DE Mail & Cloud
GMX - Mail & Cloud
iTranslate Übersetzer
HP Smart
Microsoft PowerPoint
Microsoft OneDrive