Kindle Erfahrungen und Bewertung

Kindle Erfahrungen und Bewertung

Veröffentlicht von on 2022-03-21

Machen Sie mit der kostenlosen Kindle-App aus Ihrem iPhone oder iPad einen
Kindle und haben Sie so alle Ihre eBooks überall bei sich. eBooks (auch die
mit Erzählung), die Sie bei Amazon gekauft haben, werden automatisch in Ihrer
App angezeigt. Kindle Unlimited- und Amazon Prime-Mitgl...


Wie Benutzer über App denken

Positiv
80.3%

Neutral
51.0%

Negativ
19.7%


Kindle Erfahrungen und Bewertung: 20 Erfahrungen und Bewertung

durch

Hervorragende Ergänzung zum Kindle Reader

Ich nutze die App auf meinem iPad als Ergänzung zu meinem Kindle Reader. Die App importiert sofort meine gekauften Bücher. Der Download und somit Speicherplatzverbrauch erfolgt erst, wenn das Buch tatsächlich gelesen wird. Die Darstellung der Bibliothek ist ansprechend per Thumbnail der Buchcover. Die Darstellung der Schrift ist gut, wenn natürlich technologisch bedingt nicht so brilliant wie bei einem Kindle. Allerdings können auf einem Tablet Bilder und Grafiken besser dargestellt werden. Dieser Vorteil ermöglicht das Lesen von Fachbüchern. Das war für mich eines der Hauptargumente die App parallel zum Reader zu nutzen. So habe ich nun einige Bücher zur Softwareentwicklung lesen können und sowohl Quelltext, Tabellen und Grafiken ganzheitlich sehen und nutzen können. Für alle die keinen Reader besitzen ist dies natürlich die optimale Möglichkeit ein Kindle EBook lesen zu können. Die Bedienung ist einfach und intuitiv.





durch

Die Zukunft des Buchs

Bin ebenfalls ein großer Fan des gedruckten Buchs - und werde es auch immer bleiben. Aber was Kindle mittlerweile mit Kindle mobile bietet ist einfach fantastisch: herrliche Bücher mit bewegten Bildern! Und dazu kann man - je nach Angebot - das Hörbuch gleich mitlaufen lassen, bekommt es also auch noch vorgelesen und braucht nicht mal selbst zu blättern! Endlich ist die Technik so weit, dass das Potential des e-Books ausgeschöpft wird! Apple Books kann sich da übrigens nur verstecken, die kommen nicht mal mit der neuen Version für iOS 12 an die Kindle App ran... Mir persönlich wäre ein bisschen weniger „teilen, was du gerade liest“ lieber, aber das ist nun mal die Unsitte unserer Zeit, dass man glaubt jeden Unsinn und Kleinkram gleich „teilen“ oder (graus) „liken“ zu müssen...


durch

Ausbaufähig

Für das Lesen von Belletristik etc ist die App hervorragend. Die Downloads sind schnell gemacht und auch das Synchronisieren mit anderen Geräten klappt sehr gut. Einziger Wermutstropfen ist das Lesen und Bearbeiten von Fachbüchern: In die Notizen kann man leider keine Bilder etc. einfügen und auch keine Absätze erstellen. Links kann man zwar dort einfügen, aber weder anklicken, noch herauskopieren. Das stört den Workflow und fehlt mir doch manchmal ganz erheblich. Daher nur 4 Sterne, auch wenn ich die App ansonsten sehr gerne und viel nutze.


durch

Im Ansatz gut, aber kein Ersatz für echte Bücher.

Die Begrenzung auf 10 ausgeliehene Bücher ist für mich unpraktisch, da ich Bücher wirklich gern mehrmals lese. Ich kann das Angebot allerdings für den Urlaub oder unterwegs empfehlen, da ein Ebook-Reader oder das Smartphone definitiv weniger Platz in der Tasche wegnehmen. Die Auswahl an verfügbaren Autoren ist noch ausbaufähig, aber bisher ok. Am nervigsten finde ich die Genre-Einteilung und empfohlene Bücher. Ich lese am liebsten Fantasy. Und in diesem Rahmen am liebsten Urban oder High Fantasy. Und natürlich Literatur für Erwachsene. In der Suche von Kindle findet sich allerdings nur eine Kategorie: Fantasy und Science Fiction. Was nützt ein Filter, der einem über 600 Ergebnisse liefert, bei dem mich 500 Ergebnisse nicht interessieren, weil sie entweder zu Science Fiction gehören oder für Kinder gedacht sind? Ganz furchtbar finde ich auch die abartige Zahl an erotischen Romanen, die mir immer wieder vorgeschlagen werden. Ich interessiere mich nicht dafür und würde lieber gewisse Präferenzen angeben können, die solche Empfehlungen unterbinden würden. Letztendlich kann ich Kindle zum Reinschnuppern empfehlen. Sollte man aber Bücher und Autoren gefunden haben, die einen wirklich interessieren, dann rate ich dazu die Bücher lieber in einer Buchhandlung zu kaufen. Es unterstützt die Autoren und dazu muss man diese Bücher nicht zurückgeben.





durch

Kindle ebook auch für nicht Kindle Reader NutzerInen

Inzwischen nutze ich Kindle ebooks ganz regelmässig und bin sehr froh, dass die Kindle Angebote auch für nicht Kindle Reader Nutzer auf anderen Endgeräten gelesen werden können. Das Bezahlen und Herunter laden geht als Amazon Kundin völlig unkompliziert. Einziger Verbesserungsvorschlag: Ich würde mir wünschen, dass man erneut zum bisher gelesenen Ende der Leseprobe zurück hupfen könnte, sobald man das ebook dann gekauft hat. Das man bisher von Beginn des Buches erst wieder bis zum Ende der erfreulicherweise umfangreichen Leseprobe wieder hin blättern muss, ist jedoch nur ein "lästiger Schönheitsfehler", der die Fortsetzung des weiteren Lesevergnügen nur etwas hinauszögert, aber sonst nicht beeinträchtigt. Deshalb verdiente 5*


durch

Perfekt, aber..

... seit ein paar Wochen habe ich das Problem, dass die App beim Öffnen immer eine Seite vor der zuletzt geschlossenen Seite anzeigt. Das ist sehr nervig, und man muss dann immer suchen, wo man war und eine Seite vorblättern. Da dies ein neues Phänomen ist, ist dieser Bug vermutlich bei einem der letzten Updates passiert. Außerdem warte ich immer noch vergeblichst auf das automatische Scrollen Feature. (vgl. App Wattpad) Hier scrollt die App automatisch weiter nach unten (Geschwindigkeit ist anpassbar) und man muss nicht selbst scrollen oder Seite wechseln. Natürlich ist das ein Luxusproblem aber es wäre trotzdem schön, dieses Feature zu haben!


durch

Funktioniert!

Schrifttypen, Schriftskalierung, Seiteneinteilung und Hintergrundfarben, Online-Wörterbücher, Uhrzeit-Einblendung, Optionen zur Lesestandanzeige - es ist alles da und funktioniert reibungslos auf iPhone und iPad. Synchronisierung mit Kindle klappt auch tadellos. Ich verwalte und nutze in der App in einer eigenen Collection auch meine Tauchlehrerhandbücher, die sich problemlos als pdf importieren lassen. Schade nur, das hier keine automatische Synchronisierung zwischen iPhone und iPad erfolgt. Ich muss jedes Dokument auf beide Geräte laden, um es überall verfügbar zu haben - das bin ich als Apple-Nutzer nicht gewöhnt. Ich habe ansonsten nichts zu bemängeln!


durch

Nerviges Feature

Benutze die App schon seit Jahren und war immer sehr zufrieden. Was mich echt nervt, ist das ich bei Fachliteratur für die Schule und bei Büchern die extra dazu auffordern mit ihnen zu arbeiten nur begrenzt Text exportieren/kopieren kann. Ich habe aufgehört diese als Kindleprodukt zu kaufen. Seit dem letzten Update ist es total umständlich geworden, die Bücher herunterzuladen. Sie öffnen sich jetzt automatisch und es braucht mehrere Schritte um endlich nur das Buch zu öffnen, das ich aktuell lesen will. Manche Dinge kann man einfach so lassen, weil es gut ist wie sie sind anstatt den Vorgang zu verumständlichen:) Bin nicht mehr so glücklich wie ich mal war.





durch

Das soll zu 2018 passen?

Es fehlen unglaublich viele Möglichkeiten mit den e-Büchern umzugehen. Selbst die „Bibliothek“ ist schon fast skandalös simple mit kaum Funktionen. Was machen nur all die Entwickler? Mittlerweile greife incinerated öfter zu einem normalen Buch, da gibt es mit dem „Hand-ling“ mehr Optionen. Ganz davon abgesehen, dass der ökologische Ansatz von e-Books unverschämt teuer verkauft wird. Preisunterschiede von ein paar €? Gehts noch? Dann hochdient Einschränkung auf 2 oder 3 Geräte; reicht nicht ein Password oder ein Benutzer-ID? Ich habe Bücher die 40 Jahre alt sind, manch 60, Schätze, das alles geht verloren, wenn nach 4 Jahren das Mobil TEL., iPad und das Notebook ersetzt werden MÜSSEN! Eine Arroganz und ein Schlag ins Gesicht der Kunden, die offensichtlich nur ausgenommen werden sollen, wie eine Weihnachtsgans. Happy X-mas





durch

Super Modell, super App

Ich bin ein großer Fan der Kindle-App. Eine Fachbibliothek, die ich auf Geschäftsreise mitnehme. Bin im Augenblick ein Arbeitsnomade. Ein Mitreisender hatte eine Papierausgabe eines Buchs, das ich gerade als Kindlemedium las (auf dem iPad). Ich war fast erschrocken, so einen Wälzer könnte ich gar nicht unterbringen. Der Punktabzug: Ich lese immer erst eine Probe. Es gibt keine Möglichkeit, aus dieser Probe heraus das Buch auch zu kaufen. Kein Kaufen-Button, noch nicht mal einen Link zur entsprechenden Amazon Webpage des Buches. Ich bin UX Consultant - wir nennen das Friction. Da ist eine gewaltige Lücke. Eine andere App aufrufen. Auf Amazon gehen, vielleicht ein Login. Den Titel - öh, wie war der nochmal - aah, jetzt bestellen. Aber ich bin ausgemachter Fan von Amazon Kindle Books.


durch

Lesen in einer neuen Dimension

Ich liebe Bücher! „Richtige“ Bücher, mit einem schönen Umschlag, gutem Papier und schönen Schriftarten. Ich liebe die Haptik eines Buches, den Geruch von neuen wie der meisten älteren Bücher, bei denen die Seiten schon vergilben ... Und dennoch ist die Kindle-App genial. Auf verschiedenen Geräten lesen zu können. Wichtige Bücher immer dabei zu haben (und dann in der U-Bahn, beim Arzt oder Friseur nicht auf die Regenbogenpresse zurückgreifen zu müssen ...). Auch bei schlechteren Lichtverhältnissen immer noch bequem lesen zu können. Und natürlich mit „kindle my highlights“ Exzerpte zu erstellen, wesentliches festzuhalten und komprimiert weiterzuverwenden. Dies ist für mich eine neue Dimension des Lesens, auch wenn ich mit der parallelen Nutzung von Audio-Büchern und eBooks (noch) nichts abgewinnen kann ...


durch

Die App wird immer lausiger zu bedienen

Früher war ich ein echter Fan der App. Jedoch mit der aktuellen Version bin ich absolut unzufrieden. Es gibt absolut keine nachvollziehbare Steuerung innerhalb eines Buchs. Mittlerweile hatte ich schon zwei defekte Bücher von einem Anbieter, von dem ich mir nicht vorstellen kann, dass dieser defekte Dateien liefert. Wenn ich in einem Buch befinde, kann ich mich nur vor- und rückwärts bewegen. Manchmal erscheint per Zufall das Hauptmenü. Doch ich weiß nicht wie und warum. Und nachvollziehen kann ich es auch nicht. Das kann doch wohl nicht wahr sein!


durch

Ich benutze die App täglich und gerne. Leicht und übersichtlich bedienbar. Auch mit Kindle unlimited

Übersichtlich, einfach in der Bedienung,


durch

Wenig Wünsche bleiben offen ...

.... genau genommen eigentlich keine. Die App läuft sehr stabil, Download klappt einwandfrei, Darstellungsqualität ist gut und - was ich neu entdeckt habe: manche Neuauflagen, die als Buch z.B. für Ende November angekündigt sind, gibts als Kindle Version schon Mitte Oktober. Ich bin von einem eingefleischten Papier-only zu einem begeisterten KindleNutzer geworden, ca. zwei Drittel meiner Bücher kaufe ich mir zwischenzeitlich als e-Books.





durch

im Vergleich mit anderen Readern haushoch überlegen

Besonders bei Vorbestellungen ist der Service beeindruckend. Der Erscheinungstag ist kaum 5 Minuten alt, da bekommt man eine Email Nachricht, die über den download unterrichtet. Auf allen angemeldeten Readern ist das Ebook dann bereits in dem richtigen Ordner. Es ist auch angenehm, daß nicht der Umweg über den Rechteverwalter ADE auf dem PC erforderlich ist. Es ist für mich auch kein Nachteil, daß ich diese Bücher nicht verleihen oder verkaufen kann, das habe ich ohnehin nicht vor. Fazit : Kindle und der Reader Kindle Oasis 2017 ist eine Kombination, die so leicht nicht zu übertreffen ist.


durch

Das neue Update

Eigentlich habe ich die Amazon Kindle App bisher oft und gerne genutzt. Nur leider muss ich zu geben das ich kein Fan von dem neuen Layout bin, welches mit dem neuen Update gekommen ist. Grund dafür ist vor allem das man sich nun erst durch ein Menü an der oberen Leiste klicken muss, um eine vorher im Buch markierte Stelle zu suchen, dies war vorher direkt mit nur einem Klick möglich. P.s. das mag für manche vielleicht etwas kleinlich klingen, mich persönlich stört es aber trotzdem ungemein...


durch

De l’or pour la Katchina

Spannender Roman über einer Gruppe Hopi Indianer auf der Suche nach Gold für ihre Regengöttin quer durch Mittel- und Südamerika noch vor der Ankunft der Europäer. Alle Schilderungen der Sitten und Gebräuche der damaligen Völker beruhen auf historischen Erkenntnissen und sind absolut beeindruckend. Der Leser lernt die wichtigsten Städte und Landschaften, Religionen, Flora und Fauna kennen. Aberauch etliche Legenden der verschiedenen Völker kommen auf interessante Weise zur Sprache. Nicht zuletzt besticht der Roman durch seinen ansprechenden Stil, der es dem Leser ermöglicht, sich mit den einzelnen Charakteren zu identifizieren. Ein sehr gelungenes Werk, das aber momentan leider nur in der Originalsprache auf dem Markt ist.





durch

Mein Kindle auf dem iPad

Okay, reiner Text lässt sich besser auf einem eBook Reader wie dem Kindle Paperwhite lesen: Die Augen ermüden weniger, und es funktioniert auch im hellen Sonnenschein. Aber möchte man immer zwei Geräte mit sich führen? — Nein, ich nicht. Daher ist die App die Lösung für unterwegs. So hat man seine gesamte Bibliothek überall dabei. Und bei Büchern mit farbigen Abbildungen oder Fotos und bei kolorierten eComics ist das iPad sowieso unersetzlich. Die Kindle-App funktioniert einwandfrei und hat einige komfortable Features. Durch die Synchronisation ist man auf allen Geräten auf demselben Stand.


durch

Ausgezeichnete APP!

Es wird schnell sehr deutlich, dass die Entwickler sehr gute Arbeit geleistet haben, sowohl die entwickelten und verwirklichten Ideen, z.B die integrierten Übersetzungen, als auch Performance sind überragend. Zusammen mit den wirklich auch sehr guten und realistischen Preisen (von der dt. Buchpreisbindung abgesehen) für die Bücher ist die App einfach grandios. Es könnte vielleicht etwas deutlicher dargestellt werden wann und wie Audio integriert ist, geht aber schon.





durch

Ja, ich bin bekennender Vielleser

Ich liebe die große Auswahl der Kindle unlimited Edition. Leider sind auch manchmal nur 1 oder 2 Bücher eines Zyklus inkludiert. Doch damit muss ich wohl leben. Da ich recht viel lese 2-4 Bücher pro Woche ist das für mich die richtige Wahl. Schade das ich die Bücher der Thalia App nicht in der gleichen Hardware lesen kann. Die Zeit wo proprietäre Systeme abgelöst werden ist leider noch nicht in Sicht.





A better way to Contact apps


You can now contact Kindle customer service directly
via Email using our new site - AppContacter.com

Contact Kindle directly


Ist Kindle sicher?

Ja. Kindle ist sehr sicher zu bedienen. Dies basiert auf unserer NLP-Analyse (Verarbeitung natürlicher Sprache) von über 184,508 Benutzerbewertungen aus dem Appstore und der kumulativen Bewertung des Appstores von 4.7/5 . Justuseapp Sicherheit sergebnis für Kindle Ist 80.3/100.




Ist Kindle Legitime?

Ja. Kindle ist eine absolut legitime App. Zu dieser Schlussfolgerung wurde gelangt, indem 184,508 Kindle Benutzerbewertungen durch unseren maschinellen NLP-Lernprozess geleitet wurden, um festzustellen, ob Benutzer glauben, dass die App legitim ist oder nicht. Basierend darauf beträgt, Justuseapp Legitimitäts Wertung für Kindle Ist 80.3/100.


Ist Kindle funktioniert nicht?

Kindle funktioniert die meiste Zeit. Wenn es bei Ihnen nicht funktioniert, empfehlen wir Ihnen, etwas Geduld zu üben und es später erneut zu versuchen. Kontakt Kundenservice.





Habe ein Problem mit Kindle? Problem melden

Einen Kommentar hinterlassen:



Warum sollte ich ein Problem melden mit Kindle?

  1. Probleme, mit denen Benutzer wie Sie konfrontiert sind, sind eine gute Möglichkeit, die Aufmerksamkeit auf Kindle Mit der Kraft der Menge zu deinem Problem.
  2. Wir haben ein System entwickelt, das versucht, mit einem Unternehmen in Kontakt zu treten, sobald ein Problem gemeldet wird. Bei vielen gemeldeten Problemen werden die Unternehmen definitiv zuhören.
  3. Wichtig ist, dass Kunden von anderen Kunden lernen können, falls das Problem ein häufiges Problem ist, das zuvor behoben wurde.
  4. Wenn Sie ein Kindle Kunde sind und auf ein Problem stoßen, ist Justuseapp möglicherweise nicht die schnellste und effektivste Methode, um das Problem zu lösen, aber Sie können zumindest andere vor der Verwendung warnen Kindle.


Am beliebtesten apps in Book

Audible - Hörbücher & Podcasts
Audible - Hörbücher & Podcasts Erfahrungen und Bewertung

Weiterlesen
Kindle
Kindle Erfahrungen und Bewertung

Weiterlesen
Wattpad
Wattpad Erfahrungen und Bewertung

Weiterlesen
GALATEA: Spannende Geschichten
GALATEA: Spannende Geschichten Erfahrungen und Bewertung

Weiterlesen
BookBeat - Hörbuch-Flatrate
BookBeat - Hörbuch-Flatrate Erfahrungen und Bewertung

Weiterlesen
Storytel: Hörbücher & E-Books
Storytel: Hörbücher & E-Books Erfahrungen und Bewertung

Weiterlesen
Google Play Bücher
Google Play Bücher Erfahrungen und Bewertung

Weiterlesen
Goodreads: Book Reviews
Goodreads: Book Reviews Erfahrungen und Bewertung

Weiterlesen
Dreame - Read Best Romance
Dreame - Read Best Romance Erfahrungen und Bewertung

Weiterlesen
tolino - eBooks & Hörbücher
tolino - eBooks & Hörbücher Erfahrungen und Bewertung

Weiterlesen
Onleihe
Onleihe Erfahrungen und Bewertung

Weiterlesen
Skoobe: eBooks und Hörbücher
Skoobe: eBooks und Hörbücher Erfahrungen und Bewertung

Weiterlesen
MANGA Plus by SHUEISHA
MANGA Plus by SHUEISHA Erfahrungen und Bewertung

Weiterlesen
Manga Reader : Top Manga Zone
Manga Reader : Top Manga Zone Erfahrungen und Bewertung

Weiterlesen
Tapas – Comics and Novels
Tapas – Comics and Novels Erfahrungen und Bewertung

Weiterlesen