ARD Plus Erfahrungen und Bewertung

ARD Plus Erfahrungen und Bewertung

Veröffentlicht von on 2024-05-27

Über: ARD Plus - Wiedersehen macht Freude Das größte Tatort-Archiv, die bekanntesten
Kinderfilme und -serien sowie Kult-Klassiker aus 70 Jahren TV-Geschichte.
Unterhaltung für die ganze Familie – immer und überall.


Über ARD Plus


ARD Plus wird technisch und inhaltlich kontinuierlich weiterentwickelt, um Feedback berücksichtigen zu können und die Nutzerfreundlichkeit der App stetig zu verbessern.

Mit der ARD Plus App eine große Auswahl an Inhalten, die in der ARD-Mediathek nicht mehr verfügbar sind, genießen.

Das größte Tatort-Archiv, die bekanntesten Kinderfilme und -serien sowie Kult-Klassiker aus 70 Jahren TV-Geschichte.

ARD Plus ist als Monatsabonnement buchbar, das ab dem Tag der Registrierung nutzbar ist und das Sie monatlich kündigen können.

Wer ein ARD Plus Abonnement abschließen möchte, muss seinen Wohnsitz in Deutschland haben.

Unterhaltung für die ganze Familie – immer und überall.


         


Gesamtbewertung der Benutzerzufriedenheit


Positiv
56.5%

Negativ
43.5%

Neutral
24.0%

~ aus Justuseapp.com NLP-Analyse von 125 software bewertungen.

100 ARD Plus Erfahrungen und Bewertung

2.3 out of 5

durch


Gute Umsetzung

Endlich muss man die Programme nicht mehr über Amazon oder Magenta TV kaufen, sondern kann das über ARDPlus streamen. Hab noch nicht probiert, ob das auch auf dem IPad geht, so aber schonmal super. Das die ARD plus und die Kosten der Lizenzierung der Programme nichts mit dem Rundfunkbeitrag zu tun hat, scheint die meisten Bewerter hier nicht zu interessieren.
Da hat die BILD mit ihrem Beitrag vor ein paar Tagen mal wieder mal einen guten Beitrag zum „Bildungsdeutschland“ geleistet.


durch


ARD Plus als App

Toll, dass es ARD Plus jetzt auch als einzelne App gibt. So spare ich mir den Umweg über Amazon (oder Apple). ARDPlus ist sehr übersichtlich gestaltet und intuitiv bedienbar. Eine wahre Fundgrube für deutsches Qualitätsfernsehen!
Nachtrag: Dass manche hier ARDPlus schlecht bewerten, weil sie sie als doppelten Rundfunkbeitrag sehen, ist meiner Meinung nach Quatsch. Das hat auch nichts mit ARDPlus an sich zu tun, sondern ist politische Meinung.


durch


Deutsches Netflix eben

Verstehe nicht die negativen Bewertungen. Ist eben eine Alternative zu den ganzen Streaming Diensten da sind 4,99€ für den Tatort z.B. sogar billiger als für Netflix🫣


durch


Darauf warte ich schon Ewigkeiten!

Na endlich ein Produkt, dass die alten Klassiker wieder aufleben lässt. Da zahle ich die 5€ gerne.


durch


Endlich Zugriff auf alte Krimis

Ich finde es ok, wenn man für das Angebot 4,99 zahlt. Allein für das Tatortsrchiv und die vielen alten Krimiserien.
Für mich ist ARDPlus das Geld wert!👍🏼


durch


Schicke App

Man kann sagen was man möchte zu den extra Kosten, die angebotenen Filme und Serien finde ich aber toll und ARDPlus sieht echt gut aus und lässt sich gut bedienen.


durch


Gut

aber wann kommt ARDPlus auf Apple TV. Den Channel kann man ja wohl nicht auf den Homebildschirm setzten. Suche immer eine Weile. Frage an die Entwicker.


durch


Geniale Idee, aber

Dass dieses Konzept so notwendig geworden ist, ist ja bekanntermaßen auf die privaten Sender zurückzuführen, aber ich finde die Kritik in Teilen gerechtfertigt, wenn man den Verwaltungsaufwand sich bezahlen lässt, dann sollten da auch alle Sendungen, die die ARD mal ausgestrahlt hat und digitalisiert vorliegen, ich hinein kommen.


durch


Gutes Krimi-Angebot

App ist ansprechend und funktioniert gut. Freue mich als Krimi-Fan über das große Angebot an Tatort & Co!


durch


okay

Viele Regen sich auf das man zahlen muss, aber naja für einige sicher Serien und Filme dabei
Ist ja kein zwang sich ARDPlus zu holen also alles okay


durch


Wofür zahlen wir die Zwangsgebühren?!

Ich gucke kein Fernsehen mehr, weil es nur noch Framing und Stimmungsmache beinhaltet. Dann hörte ich auch noch, dass die ARD zusätzlich ARD plus für 4,99/Monat anbietet. In den Bewertungen musste ich dann auch noch lesen, dass es ja freiwillig ist. Man muss ARDPlus ja nicht laden. Das ist korrekt, ich erwarte jedoch für knapp 19€/Monat Zwangsgebühren auch, dass wir keine Hofberichterstatter vor die Nase gesetzt bekommen oder das bestimmte Parteien und Themen gepusht werden, sondern unabhängigen Journalismus! Die Haushalte in Deutschland sollen wohl mit mehr Geld die Pensionen der Intendanten und den eigenen Untergang weiter mit finanzieren. Eine Frechheit!


durch


Einfach nur Abzocke

Man sollte glauben, dass die vielen Milliarden an Rundfunkbeiträgen genügen um ein ordentliches Streamingangebot aufzubauen.

Aber nochmal zusätzlich 4,99€ zu verlangen und dann noch dreist -Werbefrei- als Highlight zu erklären schlägt für mich den Fass den Boden aus.

Das System gehört komplett überarbeitet und ist viel zu aufgebläht. Dazu kommt, dass es kaum gute Serien und Filme gibt, die nicht schon hundert mal bei den Privaten Sendern gelaufen sind oder bei anderen -günstigeren- Streaminganbietern zu finden sind.

Wenn ich könnte würde ich die ARD sofort kündigen, weil sie meinen Geschmack absolut nicht trifft. Beim ZDF sieht das schon wieder anders aus. Hier gibt es zumindest interessante Doku-Reihen und Formate wie TerraX, Leschs Kosmos oder auch die Heute Show.

Zudem hat die ARD es immer noch nicht geschafft die ARD Mediathek App mit der Apple TV App zu verbinden, was schon vor Jahren in Angriff genommen wurde. Aber lieber nochmal extra abkassieren, als den Leuten für Ihr Geld zu bieten, dass sie schon bezahlen MÜSSEN. Service vom feinsten 👌🏻


durch


Wofür zahlen wir GEZ?

Die ARD bekommt den Hals nicht voll. Jedes Jahr werden den Bürgern Milliarden abgepresst, jetzt geht die Gier der ARD noch weiter, nochmal 4,99€ drauf, sind insgesamt knapp 24 € im Monat, mit denen Framing, linke Meinungsmache und die Dekadenz der ÖRR-Chefetagen gefüttert werden.
Nicht genug, dass die ARD und Dritten den freien Zeitungen und Journalisten mit der „Tagesschau“-App Konkurrenz machen, jetzt geht es mit „ARD-Plus“ auch Netflix und Co. an den Kragen.
Wie wäre es stattdessen, jeder der kein „ARD-Plus“ nutzen möchte, bekommt monatlich 4,99€ auf seine GEZ-Abgabe gutgeschrieben?


durch


Abzocke!!!

Jetzt muss ich schon über 18 Euro im Monat Zwangsgebühren bezahlen und soll dann für Produktionen die durch Gebühren und teils noch durch Steuergelder finanziert wurden nochmal 5 Euro bezahlen?! Dies Unternehmen oder was immer dies sein soll gehört schon längst abgeschafft! Wer die Grütze sehen will soll gerne dafür bezahlen, ansonsten weg mit der GEZ!!!


durch


Doppelt kassieren und unnötige Ausgaben

Die Rundfunkgebühren sind schon hoch genug und das Preis - / Leistungsverhältnis eher schlecht. Jetzt noch zusätzlich Geld für ein unnötiges Angebot zu investieren, Entwicklung und Lizenzgebühren, wirklich nicht mehr nachvollziehbar und absolut nicht angebracht. Auch in Betracht zu den den aktuellen Vorkommnissen bei den einzelnen Anstalten, exorbitante Ausgaben und Gehaltsabrechnungen.


durch


18,36 Euro im Monat Zwangsgebühren sind wohl nicht genug

Ganz großes Kino. Jetzt zusätzlich noch 5 Euro im Monat. Geht gar nicht


durch


Frechheit

Wie kann es sein, dass meine 18 Euro im Monat nicht ausreichen und hier nochmal abkassiert wird?!


durch


Allgemeingut gehört in die Deutsche Digitale Bibliothek

Dass die ARD durch Steuergeld finanzierte Inhalte nun hinter eine Paywall setzt finde ich nicht richtig. Korrekt wäre es, die Inhalte in die Deutsche Digitale Bibliothek einzustellen, der Öffentlichkeit zugänglich zu machen und für weitere Generationen zu archivieren.


durch


Der Staat kriegt nicht genug

Hammer hart was hier abgezogen wird. Fast 19€ pro Monat und dann für ARDPlus 5€ extra zahlen, der Wahnsinn. Es finden sich aber bestimmt paar SPD und Grüne Wähler, die das auch irgendwie rechtfertigen….


durch


Schlecht programmiert

Beim Überspringen von Vor und Abspann werden anschließend immer zwei versetzte Tonspuren wiedergegeben, außerdem wird das Video nicht im Mini Fenster wiedergegeben, wenn ARDPlus in den Hintergrund geschoben wird. Hier wird am Kunden getestet und dafür auch noch Geld verlangt. Typisch für die Unverschämtheit der öffentlichen


durch


Gutes Angebot aber leider schlechte Verfügbarkeit der App

Ich finde das Angebot sehr gut. Es gibt eine Riesen Auswahl an Filmen und Serien. Die Argumentation warum das Angebot nicht in der „normalen“ Mediathek enthalten ist kann ich nachvollziehen. Allerdings ist die Anwendung auf vielen Smart TV Plattformen noch nicht verfügbar. Ich hoffe das ändert sich noch


durch


Wo finde ich denn Bild in Bild?

Irgendwie scheine ich die Bild in Bild Funktion zu übersehen…

Außerdem hängt sich ARDPlus auf wenn man beim gucken pausiert und kurz was anderes auf dem Handy macht. Nervt.


durch


Braucht keiner x!

Schrott wie immer ! Zahle lieber für Apple/ Amazon/ Netflix


durch


Ausreichend, aber nicht sehr gut

Es fehlen leider einige Funktionen, die ich von einem Premium Angebot für das ich zusätzlich zahle, durchaus erwarten kann. Vor allem fände ich es schön, wenn man ARDPlus auch im Hintergrund weiterlaufen beziehungsweise als kleinbild wiedergeben kann, wie es bei anderen ios Apps Gang und gebe ist. Insgesamt ist ARDPlus in Ordnung


durch


App ist nicht ausgereift

Stürzt beim Verbinden von meinem Apple 8 zum TV ständig ab. Eine Verbindung kommt garnicht erst zu Stande..
Desweiteren gibt es beim Wechsel zwischen zwei Episoden innerhalb einer Staffel Audiokanalprobleme wenn man innerhalb der nächsten Episode den Vorspann vorspult.. mann hört dann den Ton von Beginn an und parallel wird das Audio der hingespulten Sequenz mit Bild wiedergegeben


durch


Technisch mangelhaft

Das Angebot finde ich sehr interessant, aber leider funktioniert ARDPlus auf meinem Samsung-TV von 2022 nicht zuverlässig. So muss ich mich fast jeden Tag neu einloggen. Außerdem friert die Wiedergabe immer mal wieder ein. Die SW auf dem TV ist übrigens aktuell, und andere Apps funktionieren einwandfrei (Prime, Wow, Netflix).


durch


Gutes Angebot, App noch ausbaufähig

Das Serien und Filmangebot ist reichhaltig und die Qualität für das teilweise alte Material recht gut. Leider fehlt definitiv eine Merk bzw. Favoritenliste die man auch anlegen kann.


durch


Technisch noch nicht ausgereift

5 EUR / Monat sind meiner Meinung nach akzeptabel. Was ärgerlich ist: ARDPlus hat noch technische Macken. Das Fortsetzen einer Serie bspw. ist erst nach Neustart ARDPlus möglich. Außerdem sollte es eine App für alle wichtigen Smart TV Anbieter geben. Für LG gibt es beispielsweise nix. So kann man nur per Umweg auf dem TV sehen. Schade.


durch


App hängt ständig

App öffnet sich noch einigermaßen aber nach dem Anklicken einer Folge aus einer Serie passiert überhaupt gar nichts. Das Bild lässt sich dann auch nicht mit dem x schließen… eingefroren … tot. App schließen und erneut öffnen bringt in 80% der Fälle nichts.
Gut fände ich auch, wenn ARDPlus auch nebenher als Kleinbild weiterlaufen würde und es auch die Möglichkeit für Untertitel geben würde (soll ja durchaus auch Menschen mit Höreinschränkungen geben).
Gott sei dank bisher nur die kostenlosen 14 Tage ausprobiert, ARDPlus ist in dem Zustand noch nicht sein Geld wert.




Ist ARD Plus sicher?


Ja. ARD Plus ist sehr sicher zu bedienen. Dies basiert auf unserer NLP-Analyse (Verarbeitung natürlicher Sprache) von über 125 Benutzerbewertungen aus dem Appstore und der kumulativen Bewertung des Appstores von 2.3/5 . Justuseapp Sicherheit sergebnis für ARD Plus Ist 56.5/100.


Ist ARD Plus Legitime?


Ja. ARD Plus ist eine absolut legitime App. Zu dieser Schlussfolgerung wurde gelangt, indem 125 ARD Plus Benutzerbewertungen durch unseren maschinellen NLP-Lernprozess geleitet wurden, um festzustellen, ob Benutzer glauben, dass die App legitim ist oder nicht. Basierend darauf beträgt, Justuseapp Legitimitäts Wertung für ARD Plus Ist 80.5/100..


Ist ARD Plus funktioniert nicht?


ARD Plus funktioniert die meiste Zeit. Wenn es bei Ihnen nicht funktioniert, empfehlen wir Ihnen, etwas Geduld zu üben und es später erneut zu versuchen. Kontakt Kundenservice.



Wie war Ihre Erfahrung mit ARD Plus? Schreiben Sie eine Rezension

Einen Kommentar hinterlassen:




Alternative