Komoot — Fahrrad & Wander Navi Bewertungen

Komoot — Fahrrad & Wander Navi Bewertungen

Veröffentlicht von on 2020-12-15

Mit komoot erlebst du mehr Abenteuer, egal, wo dein Entdeckergeist dich
hinzieht. Ob Rennrad, MTB oder Wandern, leg sofort los mit maßgeschneiderten
Routen oder plan deine ganz eigene Tour. Die Sprachnavigation hält dich immer
auf Kurs, auch offline. ENTDECK DIE BESTEN WANDER-, MOUNTAIN...




Komoot — Fahrrad & Wander Navi Bewertungen


  • durch

    Sehr gute Rad- und Wander-Navigation

    Ich habe schon diverse (Rad-)Navigations-Apps ausprobiert. komoot hat sich als Beste erwiesen. Das Planen einer Tour geht inzwischen am Mac/PC sehr schnell und komfortabel. Die wenigen Minuten, die man dafür aufwendet, zahlen sich nachher vielfach aus: statt an vielen Ecken und Abzweigen stehen bleiben und auf die Karte schauen zu müssen, wird man von komoot einfach und komfortabel wie bei einem Autonavi geführt, wobei komoot in den meisten Fällen optimale Radrouten vorschlägt. Natürlich kommt es auch vor (allerdings sehr selten), daß einem eine 4-spurige Schnellstraße vorgeschlagen wird (einmal in Frankreich) oder daß man mit dem normalen Rad auf einen holprigen Stock- und Stein-Wanderweg geschickt wird, aber in geschätzt mehr als 90 % der der Fälle, sind die vorgeschlagenen Radrouten wirklich optimal. Außerdem wird ständig verbessert. Das letzte Update auf Version 9.1 führte allerdings leider dazu, dass komoot auf unseren iPhones nicht mehr lief und neu installiert werden und die im persönlichen Profil gespeicherten Touren neu heruntergeladen werden mußten. Trotzdem: volle 5 Sterne.



  • durch

    Begeisterung gefolgt von Ernüchterung

    Erst war ich vor allem von der Leichtigkeit mit der ich vorgeschlagene Routen ändern kann und der Sprachnavigation, die meinen Akku schont, begeistert. Nach über 30 gefahrenen Touren kehrt jetzt aber doch etwas Ernüchterung ein. Meistens, wenn es eng wird, also wenn viele Abzweigungen in geringem Abstand aufeinander folgen, macht die Sprachnavigation Probleme, indem sie falsche Anweisungen erteilt oder mir ständig erzählt, ich solle umkehren. Ich muss dann den Display einschalten, was ich vermeiden wollte, um weiterzukommen. Bei eingeschaltetem Display kann ich die mir vertraute Nordausrichtung einschalten- diese bleibt aber nicht lange erhalten, sondern schaltet immer wieder auf Fahrtrichtung, was mich dann völlig verwirrt. Will ich unterwegs meine Tour umplanen, benötige ich eine gute Internetverbindung, obwohl ich die Kartendaten offline gespeichert hatte. Habe ich dann umgeplant und gespeichert, dann kam es immer wieder vor, dass komoot plötzlich wieder nach der ursprünglichen Route navigierte. Ich muss die vorherige Navigation vollständig beenden und dann meine geänderte Route neu aufrufen, erst dann funktioniert es. Die Funktion, dass ich nach der Tour meine Fotos zu komoot hochladen kann und diese dann auf der Route erscheinen, ist toll- leider werden hochkant Formate liegend dargestellt und ich finde keine Möglichkeit dieses Manko zu korrigieren, eine fehlende 90° Drehfunktion könnte das Problem lösen.



  • durch

    Routenplaner für Outdoor Enthusiasten

    Komoot ist plattformübergreifend für mich eine fantastische Lösung zur Planung und Durchführung von Outdoor Aktivitäten. Das Kartenmaterial ist ideal auf Lauf- und Fahrradtouren zugeschnitten, die Anzeige von Wegbeschaffenheiten, Steigungen und Schwierigkeitsgraden schon in der Vorbereitung eine tolle Hilfe und bis jetzt immer erstaunlich präzise. Die intuitive Routenplanung für Off- und Onroad Strecken, der Export und Import von diversen Dateiformaten und nicht zuletzt die fantastische Integration mit z.B. Garmin Uhren (u.a. über native Apps) machen komoot für mich zu einem unverzichtbaren Begleiter beim Sport und in der Freizeit. Ich habe so schon viele neue Strecken kennengelernt, weil ich mich immer optimal mit der App oder über die Weboberfläche darauf vorbereiten und die Strecken problemlos auf allen meinen Geräten abrufen kann. Die gelungene Navigation (wenn ich mal mit Handy unterwegs bin) ist da nur das i-Tüpfelchen auf dieser Anwendung. Die Freischaltung aller Regionen habe ich bis jetzt keine Sekunde bereut! Ich gebe 6 von 5 Sternen - und dabei habe ich das Feature zum Entdecken von Strecken anderer Nutzer in den drei Jahren noch gar nicht verwendet 😉



  • durch

    Perfekter Begleiter und super Planung

    Ich kann Komoot uneingeschränkt empfehlen. Sehr einfache und sehr gute Tourenplanung für Wanderer wie auch für Radfahrer. Perfekt geeignet auch für Mountainbike um die kleinsten Wege und Trails noch zu finden. Das Programm lebt von den Nutzern und wird ständig weiter entwickelt. Meldet einfach eure Wünsche und ihr werdet sehen dass das der eine oder andere Wunsch beim nächsten Update umgesetzt wurde. Verbesserungen gibt es natürlich immer zu machen. Dennoch für mich eine super App welche ich gerne auf dem PC und dem Smartphone nutze. Die Touren werden sehr schön aufgezeichnet und können auch mit Bilder hinterlegt werden. Die Statistik zeigt auf was man alles schon gemacht hat. Die offline Navigation könnte etwas besser sein. Trotz heruntergeladenen Karten Daten bekomme ich immer wieder Karten Fehler. Mit größer und kleiner scrollen sind diese dann auch wieder weg. Liegt vielleicht auch am Smartphone selbst und dem Betriebssystem. Am besten nutzt man die Navigation im offline Modus.



  • durch

    Sehr gute Fahrrad-/ WanderApp

    Kann diese App allen empfehlen, die sich gern im Freien bewegen. Ganz gleich ob zu Fuß oder mit dem Rad. Für alle, die auf eigenen Pfaden unterwegs sind oder sich vom Komoot-Team interessante Strecken anzeigen lassen möchten. Das geschieht dann in unterschiedlichen Bike-Varianten: wie Single-Trail, Rennrad, Mountainbike...- für jeden Sportler das Richtige dabei. Das Programm läuft stabil, auch im tiefen Wald. Zu verdanken der offline Streckennavigation. Sie findet sogar Wege, die einem aufgrund hochstehenden Grases mit dem bloßen Auge gar nicht mehr auffallen würden. Die App ist übersichtlich gestaltet, leicht zu bedienen und punktet mit der Streckenaufzeichnung und einem ausgiebigen Strecken- und Höhenprofil. Es gibt die Möglichkeit sich mit anderen Benutzern auszutauschen und deren Strecken nachzuradeln. Diese Touren können dann ganz einfach individuell angepasst werden, Wegpunkte können mit den passenden Fotos markiert werden. Ich kann diese App nur jedem empfehlen, sucht ihr noch oder radelt ihr schon...? Ps.: ein dickes Dankeschön an die Hersteller, macht weiter so!!!



  • durch

    Der Wahnsinn

    Ich wollte ein paar Tage wandern und hatte keine Ahnung wie und wo. War schon kurz davor mir eine Wanderkarte (aus Papier....) zu kaufen. Durch Zufall hab ich die App gefunden und ich bin sprachlos, was ich kostenlos hier bekommen habe. Tolle, sehr exakte Navigation auf wundervollen wegen. Teilweise wurde ich auf einem Trampelfad zielsicher an mein Ziel navigiert. Ich frag mich gerade, wer sich die Mühe macht so eine App mit dem tollen Kartenmaterial zu erstellen. Einen herzlichen Danke an die Macher dieser App und an alle, die daran beteiligt sind. Wenn ich Spenden könnte, würde ich es sofort machen. Ich werde euch weiter empfehlen. Einen Nachtrag habe ich noch. Die Navigation auf der Apple Watch 4 ist nicht ganz so gelungen. Die Reaktionszeit ist nicht optimal. Es dauert zu lange, bis die Watch, z. B. an einer Kreuzung, reagiert. Zeigt doch einen Ausschnitt der Kreuzung auf der Watch an. So wie ich es auch auf dem Smartphone sehe. Damit kommt man, denke ich, besser klar. Danke



  • durch

    Super Klasse App, aber mit Vorsicht

    Die App ist echt Klasse. Eine Tour zu planen ist sehr einfach, Highlights auf der Tour hinzuzufügen ist einfach und genial, ebenso finde ich das Höhenprofil für die Touren sensationell, da man sich dann auf eventuelle Berge mit steiler Steigung seelisch drauf vorbereiten kann oder umplanen kann, je nach Kondition. Die Navigation ist soweit ok, dennoch sollte bei der Navigation auch auf die visuelle Navigation geachtet werden. Nur durch die Sprachansagen, ist es manchmal nicht möglich, den entsprechenden Weg zu fahren. Zudem muss ich mich meinem Vorredner anschließen. Vor der Fahrt sollte die Tour evtl mit Kartenmaterial abgeglichen werden. Ich habe es erlebt, das ich auf einmal an einem Punkt war, wo es nicht weiterging, wo Durchfahrt verboten war oder der eigentlich Weg gesperrt ist. Da die App aber nur macht, was man ihr sagt, ist sie sehr gut gelungen. Zusätzlich finde ich die Tour - Empfehlungen von Komoot sehr schön, da man sich inspirieren lassen kann und es evtl. in seine Urlaubsplanung mit einbinden kann. Kurz uns knapp, absolute Kaufempfehlung. Und um längen Besser als manche andere Apps, da ihr die erste Region kostenfrei ist!



  • durch

    Sehr gute App zum Wandern

    Ich habe dieses Jahr wieder zum Wandern gefunden. Auf der Suche nach Kartenmaterial mit Wanderwegen bin ich auf Komoot gestoßen. Das Kartenmaterial ist gut. Schön fand ich, dass man sich fertige Touren anschauen kann, die einen auf eigene Ideen bringen. An den Highlights kann man sich orientieren und schnell eine auf die eigene Lust zugeschnittene Tour zusammenstellen. Etwas albern fand ich am Anfang, dass jede gemachte Tour von der App gefeiert wird. Daran habe ich mich gewöhnt - wer wird nicht gerne gelobt. Inzwischen benutze ich die App als private Dokumentation meiner Wanderungen und Spaziergänge und habe auch gefallen daran gefunden, Touren öffentlich zu machen in der App. Unklar ist mir, wie sich das alles finanziert. Ich zahle ja nur einmal mit Geld. Vermutlich wird ein Teil des Aufwandes mit meinen Daten gezahlt. Es gibt auch gesponserte Tourenvorschläge. Aus meiner Sicht kann man noch einiges besser machen. Es ist aber eine schöne und einfach zu bedienende App, die mich in Bewegung hält. Deshalb dann doch 5 Sterne.



  • durch

    Perfektes Planungswerkzeug Radreisende

    Komoot nutze ich nun schon mehrere Jahre für meine Radreisenplanung. Habe etwa 30 Touren zwischen 50 und 800 km am Stück damit geplant. Wie bei allen Planungsprogrammen steht und fällt die Qualität mit der Genauigkeit der Karten. Hier gibt es reichlich Wahlmöglichkeiten. Auch in wenig gefahrenen Regionen ist es mir erst einmal vorgekommen, dass der Weg mich über mit einem Tor verschlossenen Privatgrund führen wollte, so dass ich umplanen musste. Ich plane meine Touren bei längeren Reisen am PC und exportiere dann den Track auf mein Garmin GPS. Sollte dann doch mal ein Umweg notwendig werden, nehme ich dann die Komoot App auf meinem Handy und plane damit schnell um - auch wenn es dann ein paar Kilometer mit dem Handy und nicht dem GPS weitergeht, bis ich wieder auf den Track bin. Für mich ist Komoot inzwischen nicht mehr wegzudenken, daher fünf Sterne!



  • durch

    Ideal für alle mit Plan

    Ich bin von dieser App echt begeistert. Es ist einfach möglich, alle Routen zu planen und nach Belieben anzupassen. Gerade die Karte ist sehr gut geeignet, da sie wirklich die meisten Radwege oder sonstige Wege mit drauf hat. Natürlich passt es nicht immer zu 100 Prozent, aber man kommt eigentlich immer sicher ans Ziel. Die Aufnahme von Touren funktioniert hervorragend und man kann sich das ganze wirklich gut im Nachgang ansehen. Die Funktion Fotos mit Markierung zu machen ist auch gut. Die Navigation funktioniert in Ordnung. Manchmal sind es definitiv zu viele und zu verwirrende Ansagen, aber man kommt klar. Sehr schön ist die Funktion, Garmin Connect einzubinden. Damit lassen sich Routen über Komoot erstellen, übertragen und nach der Aufnahme automatisch synchronisieren! Das ist topp und funktioniert. Diese App ist vor allem als kostenlose App der Hammer, auch die Kartendownloads gibt's zum kleinen Preis. Einfach empfehlenswert und ein riesen Dank an die Entwickler!



  • durch

    Top App für Fahrradfaher!

    Sehr gute App für Fahhradfahrer. Egal ob auf geteerten Radwegen mit dem Tourenrad oder Querfeldein mit dem Mountainbike. Diese App bietet alles, von der Planung am PC oder Mobile gestüzt durch einen Erfahrungsaustausch der „Community“ (die Tipps sind meist sehr gut) bis hin zur Navigation je nach gewähltem Profil (Wandern, Laufen, Fahrrad, Mountainbike, Rennrad 😊 )Z.B: Wer eine Tour mit dem Profil „Mountainbike“ plant, sollte sich nicht wundern, wenn es über gerade noch so erkennbare Trails quer durch den Wald geht....Fazit: Diese App ist für mich nach mehreren Runden ( ca. 450km) sehr brauchbar! Sie hilft sehr (auch im Austausch mit der Community und deren Tipps bei der Routenplanung!) Die Navigation mit dem Handy läuft weitestgehend gut und man findet die geplante Route immer wieder, oder kann kurzfristig selbst umplanen durch Blick auf die Karte. Wichtiger Tipp: Je nach Route - ladet Euer Handy komplett auf, ggf: nehmt ein BatteryPack mit zum Aufladen zwischendurch 👍😉



  • durch

    Schön aber leider unzuverlässig

    Planung und Navigation sind fein, der Preis geht für die Leistung in Ordnung. Die Komoot-Community ist riesig und zumindest für das westliche Mitteleuropa gibt es ein unglaublich dichtes Netz an Tipps und Hinweisen, sowohl für einzelne interessante Punkte als auch für bemerkenswerte Strecken. Was die Einschätzung der Schwierigkeitsgrade betrifft, ist allerdings große Vorsicht geboten. Nach meinem Eindruck dominieren an vielen Stellen Leute, die Alltags-Wanderern und -Radlern überlegen sind und die dementsprechend manche schwierige Passagen als viel zu leicht einstufen. Ärgerlich sind Unzulänglichkeiten in der Handhabung der App. So öffnen sich mit einem Mal die geplanten Touren aus der betreffenden Liste nicht mehr. Das Schließen der App half auch nicht, erst nach einer Neu-Installation funktioniert alles wieder wie erwartet. Ohne immer im einzelnen Buch geführt zu haben, wo es jeweils hakt, bleibt bei der Benutzung der Eindruck von einer App, die nicht zuverlässig funktioniert. Vielleicht wird hier auch mehr Energie in die Entwicklung neuer Funktionen gesteckt, als in die Qualitätssicherung. (Leider ein Manko vieler Apps.)



  • durch

    nicht nachvollziehbar

    seit 2 Jahren nutze ich diese App und bin immer wieder enttäuscht, dass immer noch so viel schief geht. Bin in der letzten Woche drei längere Touren an der Ostseeküste gefahren - teilweise war die Wegeführung halsbrecherisch durchs Unterholz des Waldes. Eine App, die nicht auf Standardroutenführung, in diesem Fall den Ostseeküstenradweg, zurückgreift, ist meines Erachtens insuffizient. Im April ist mir ähnliches auf dem Werra-Radweg passiert - in die entgegengesetze Richtung geführt. Manchmal wird sogar rechts- und links-Abbiegung verwechselt. Es scheint also viel dafür zu sprechen, ein separates Fahrrad-Navi zu verwenden. Ist zwar teurer - nervt aber wahrscheinlich nicht so. Aktualisierung: Jetzt gehört diese App zu jeder Tour, die ich mache als Grundausstattung dazu. Hat sich deutlich verbessert



  • durch

    Sehr guter Bike- und Wander-Navigator

    Ich nutze Komoot schon recht lange und muss feststellen, das es mit den Updates immer besser wird. Meist nutze ich es, um mit dem Rennrad oder MTB gefahrene Strecken aufzuzeichnen, diese hinterher auszuwerten und zu teilen. Besonders nach den letzten Updates macht Routen planen viel Spaß, da es unkompliziert, schnell und sicher vorangeht. Ganz besonders nachdem endlich die App für's iPad auf den Markt kam. Verbesserungswürdig ist allerdings die Exportfunktion von erstellten Routen. Hier wünsche ich mir eine schnelle Lösung, um erstellte Routen auf meine Garmingeräte (Garmin Edge 1000 bzw. 1030 übertragen zu können. Ggf. auch über eine Verbindung zu Garmin Connect. Bislang reichten mir die zwei zugehörigen "Gratis-Regionen" für detailliertere Darstellung, ich bin mir aber sicher, dass ich beim nächsten Angebot die Welt komplett kaufe



  • durch

    Schöne Idee mit vielen Mängeln

    An und für sich ist Komoot eine tolle Idee und vor allem ist das Kartenmaterial sehr gut. Aber: ich habe mir extra die Offline Karten gekauft, man kann sie auch herunterladen, aber nicht offline verwenden, weil immer eine Online Verbindung mit hoher Bandbreite gebraucht wird. Mitten auf dem GR20 oder auch nur in den Alpen eine extreme Erfahrung, wenn man auf einmal ohne Navigation und Karten darsteht. Vor allem wenn man eine Tour umplanen möchte und keine Verbindung hat, ist alles weg und man steht ohne jede Planung da. Und das ist kein neuer Mangel,das zieht sich durch alle Versionen. Was auch fehlt, ist eine einfache Ansicht: wo bin ich und wie sieht es hier aus, ohne dass man eine bestehende Planung unterbrechen muss. In Komoot ist doch etwas zu viel Planwirtschaft. Das Hochladen einer abgeschlossenen Tour wäre auch eine tolle Idee: aber doch bite erst zu Hause mit WLAN und nicht mitten im Gebirge wenn man Edge hat oder gar roamen muss. Zwischenspeichern oder Schneiden einer Tour fehlt auch, z.B. wenn man am Ende der Tour ins Auto steigt, dann bitte die Autofahrt nicht zur Tour zurechnen. Liebe Komootler: testet Eure App einfach mal auf einer Bergtour, dann merkt ihr sofort, was gut und was schlecht ist.



A better way to Contact apps


You can now contact Komoot — Fahrrad & Wander Navi customer service directly
via Email using our new site - AppContacter.com

Contact Komoot — Fahrrad & Wander Navi directly


Ist Komoot — Fahrrad & Wander Navi sicher?

Ja. Komoot — Fahrrad & Wander Navi ist sehr sicher zu bedienen. Dies basiert auf unserer NLP-Analyse (Verarbeitung natürlicher Sprache) von über 90,166 Benutzerbewertungen aus dem Appstore und der kumulativen Bewertung des Appstores von 4.7/5 . Justuseapp Sicherheit sergebnis für Komoot — Fahrrad & Wander Navi Ist 62.3/100.


Ist Komoot — Fahrrad & Wander Navi Legitime?

Ja. Komoot — Fahrrad & Wander Navi ist eine absolut legitime App. Zu dieser Schlussfolgerung wurde gelangt, indem 90,166 Komoot — Fahrrad & Wander Navi Benutzerbewertungen durch unseren maschinellen NLP-Lernprozess geleitet wurden, um festzustellen, ob Benutzer glauben, dass die App legitim ist oder nicht. Basierend darauf beträgt, Justuseapp Legitimitäts Wertung für Komoot — Fahrrad & Wander Navi Ist 62.3/100.


Ist Komoot — Fahrrad & Wander Navi funktioniert nicht?

Komoot — Fahrrad & Wander Navi funktioniert die meiste Zeit. Wenn es bei Ihnen nicht funktioniert, empfehlen wir Ihnen, etwas Geduld zu üben und es später erneut zu versuchen. Kontakt Unterstützung.



Habe ein Problem mit Komoot — Fahrrad & Wander Navi? Problem melden

Einen Kommentar hinterlassen:



Warum sollte ich ein Problem melden mit Komoot — Fahrrad & Wander Navi?

  1. Probleme, mit denen Benutzer wie Sie konfrontiert sind, sind eine gute Möglichkeit, die Aufmerksamkeit auf Komoot — Fahrrad & Wander Navi Mit der Kraft der Menge zu deinem Problem.
  2. Wir haben ein System entwickelt, das versucht, mit einem Unternehmen in Kontakt zu treten, sobald ein Problem gemeldet wird. Bei vielen gemeldeten Problemen werden die Unternehmen definitiv zuhören.
  3. Wichtig ist, dass Kunden von anderen Kunden lernen können, falls das Problem ein häufiges Problem ist, das zuvor behoben wurde.
  4. Wenn Sie ein Komoot — Fahrrad & Wander Navi Kunde sind und auf ein Problem stoßen, ist Justuseapp möglicherweise nicht die schnellste und effektivste Methode, um das Problem zu lösen, aber Sie können zumindest andere vor der Verwendung warnen Komoot — Fahrrad & Wander Navi.


Am beliebtesten in Health & Fitness

YAZIO: Kalorienzähler & Fasten
Lifesum: Diät Planer & Tracker
30 Tage Fitness Challenge
iHoroskop ®
BodyFast Intervallfasten
Calm: Meditation und Schlaf
Menstruations Kalender Flo app
Nike Training Club
Muskelaufbau-Booster
MyFitnessPal
CodeCheck: Produkt Scanner
Fastic - Fasten App
30 Tage Fitness-Challenge
Freeletics – Body & Mind Coach
WW (Weight Watchers)